Vera RezepteAutorFränkische RezepteSchwierigkeitAnfängerBewertung
Zucchini-Kuchen-herzhaft

©adobe.stock/fascinadora

Das man mit Zucchini Kuchen backen kann, das haben wir auf unserem Rezepteportal schon bewiesen. Der von uns gebackene Zucchini-Schokokuchen ist super flufflig und sehr lecker. Aber die Zucchini eignet sich auch hervorragend für einen herzhaften Kuchen. Er ähnelt dabei ein bisschen einer Gemüsequiche.

Menge1 Portion
Arbeitszeit25 minKoch-/Backzeit45 minGesamtzeit1 Std. 10 min

Zutaten

 250 g Mehl
 5 EL Wasser
 125 g Margarine oder Butter
 1/2 TL Salz
 3 Eier
 200 g Schlagsahne
 50 g Schmand
 100 g Speckwürfel
 250 g Zucchini
 1 Karotten
 1 Zwiebel
 2 Knoblauchzehe
 Salz & Pfeffer
Außerdem:
 Blindbackkugeln oder Trockenerbsen zum blindbacken

Zubereitung

1

Mehl, Butter und einen halben Teelöffel Salz mit 4 bis 5 Esslöffel Wasser miteinander vermischen und zu einem Teig verkneten. Den Teig in Frischhaltefolie wickeln und 30 Minuten in den Kühlschrank legen

2

Als nächstes den Ofen auf 175 Grad Umluft vorheizen. Eine Quiche- oder kleine Springform einfetten und den Teig darauf auslegen. Dabei solltest du einen kleinen Rand hochziehen. Den Boden der Form mit einer Gabel an mehreren Stellen einstechen, Backpapier darauflegen und die trockenen Erbsen zum Blindbacken darauf legen. Insgesamt für 20 Minuten backen, nach 10 Minuten kurz rausnehmen und das Backpapier mit den Erbsen entfernen.

3

In der Zwischenzeit die Zucchini fein raspeln und zur Seite stellen. Zwiebeln, Karotten und Knoblauch schälen und in feine Würfel schneiden. In einer Pfanne etwas Öl erhitzen und darin die Speckwürfel knusprig anbraten. Anschließend die Zwiebeln, Karotten und den Knoblauch dazu und für wenige Minuten mit braten lassen.

4

In einer Schüssel Eier, Sahne und Schmand vermischen und mit Salz & Pfeffer würzen. Wirkt das ganze etwas zu flüssig, dann einen Schuss Milch dazugeben.

5

Nun als erstes das Gemüse, dann die Eier-Sahne-Mischung auf dem Teig verteilen. Wer möchte, kann das ganze noch mit etwas Käse mischen oder überbacken. Den Kuchen für 35 bis 40 Minuten backen, bis er eine goldbraune Farbe angenommen hat.

Guten Appetit!

* Hinweis: Wir sind immer auf der Suche nach tollen Angeboten und nützlichen Produkten für unsere Leser - nach Dingen, die uns selbst begeistern und Schnäppchen, die zu gut sind, um sie links liegen zu lassen. Es handelt sich bei den in diesem Rezept bereitgestellten und mit einem Sternchen gekennzeichneten Links um sogenannte Affiliate-Links/Werbelinks. Wenn Sie auf einen dieser Links klicken und darüber einkaufen, bekommen wir eine Provision vom Händler. Für Sie ändert sich dadurch nichts am Preis.