Vera RezepteAutorFränkische RezepteSchwierigkeitAnfängerBewertung

Saftig, flufflig, fruchtig: dieses Hefe-Rezept ist der Wahnsinn. Die frischen Kirschen, süßer Zimtzucker und fruchtige Marmelade harmonieren perfekt. Versucht unser Kirsch-Hefezopf-Rezept und überzeugt euch selbst von der sommerlichen Nascherei.

Menge1 Portion
Arbeitszeit25 minKoch-/Backzeit35 minGesamtzeit1 Std.

Zutaten

Für den Teig:
 ½ Würfel Hefe 20 g
 250 ml lauwarme Milch
 50 g Zucker
 550 g Mehl
 1 Ei
 1 Prise Salz
 50 g weiche Butter
Für die Füllung:
 200 g Frischkäse
 200 g Schwarzkirsche Fruchtaufstrich
 50 g Zimtzucker50 g Zucker mit 1 gehäuftem TL Zimt
 150 g frische Kirschen
Außerdem:

Zubereitung

1

Die Hefe in die lauwarme Milch bröckeln, Zucker hinzugeben und für 15 Minuten stehen lassen.

2

In einer Schüssel das Mehl mit den anderen Zutaten für den Teig vermengen. Die Hefemilch hinzufügen und alles etwa 5 Minuten kneten, sodass ein gleichmäßiger Hefeteig entsteht. Den Teig abdecken und etwa 1 Stunde an einem warmen Ort gehen lassen, bis er sich verdoppelt hat.

3

In der Zwischenzeit die Kirschen waschen, die Stiele und Kerne entfernen und halbieren.

4

Den Hefeteig auf einer bemehlten Fläche zu einem Rechteck ausrollen (60 x 40 cm). Den Frischkäse gut abtropfen lassen und dann auf dem Teig verteilen. Mit Zimtzucker bestreuen. Dann den Fruchtaufstrich darüber streichen und die halbierten Kirschen daraufsetzen.

5

Den Teig von der langen Seite aufrollen. Die Rolle einmal mittig und dann der Länge nach halbieren und beide Hälften miteinander verschlingen. Eine Springform einfetten und die Rollen hineingeben. Wer mag, kann vor dem Backen noch etwas Zimtzucker darüberstreuen.

6

Den Kuchen nochmal für 15 Minuten gehen lassen und in der Zwischenzeit den Backofen auf 180°C Ober- und Unterhitze vorheizen. Den Kuchen für 35-40 Minuten backen. Danach abkühlen lassen und am besten noch lauwarm servieren.

Kirsch-Hefezopf-Kuchen

* Hinweis: Wir sind immer auf der Suche nach tollen Angeboten und nützlichen Produkten für unsere Leser - nach Dingen, die uns selbst begeistern und Schnäppchen, die zu gut sind, um sie links liegen zu lassen. Es handelt sich bei den in diesem Rezept bereitgestellten und mit einem Sternchen gekennzeichneten Links um sogenannte Affiliate-Links/Werbelinks. Wenn Sie auf einen dieser Links klicken und darüber einkaufen, bekommen wir eine Provision vom Händler. Für Sie ändert sich dadurch nichts am Preis.