Vera RezepteAutorFränkische RezepteSchwierigkeitAnfängerBewertung
Gemüse-Pilz-Strudel

Bildquelle: ©okkijan2010 - stock.adobe.com

Unser Gemüse-Pilz-Strudel ist schnell und einfach hergestellt. Wir haben uns bei der Füllung für Champignons und anderes Gemüse entschieden, ihr könnt jedoch je nach Geschmack variieren. Das ist das schöne und unkomplizierte an unserem Rezept und macht es zum perfekten Gericht für alle möglichen Anlässe.

Menge1 Portion
Arbeitszeit45 minKoch-/Backzeit40 minGesamtzeit1 Std. 25 min

Zutaten

 1 Packung Blätterteig
 1 Zwiebelfein gehackt
 2 EL Butter
 150 g Champignonsgeputzt und in Würfel geschnitten
 150 g Blumenkohlin Röschen
 100 g Karottengeschält, in Scheiben geschnitten
 150 g Kartoffelngekocht und gewürfelt
 150 g Sauerrahm
 2 Eier
 40 g Paniermehl
 1 EL Petersiliegehackt
 1 Prise geriebene Muskatnuss
 Salz & Pfeffer
 1 Ei zum Bestreichenverquirlt
 Sesam und Leinsamen zum Bestreuen

Zubereitung

1

Den Backofen auf 220°C Ober- und Unterhitze vorheizen.

2

Butter in einer Pfanne erhitzen und Zwiebeln darin andünsten. Champignons, Karotten und Blumenkohl hinzugeben, kurz mitdünsten und auskühlen lassen.

3

Sauerrahm mit Eiern und Paniermehl zu einer glatten Masse rühren, Kartoffeln und Petersilie hinzugeben und mit Salz, Pfeffer und Muskatnuss würzen.

4

Teig mit dem mitgerollten Backpapier auf dem Backblech entrollen. Die Sauerrahm-Masse und das Gemüse auf die Mitte des Teiges tragen und einen Rand von ca. 2 cm aussparen.

5

Die Teigränder mit verquirltem Ei bestreichen und die Teigränder von oben und unten über die Masse zusammenschlagen. Den Strudel an den Seiten ein wenig festdrücken und nochmals mit verquirltem Ei bestreichen. Zum Schluss mit Sesam und Leinsamen bestreuen.

6

Den Gemüse-Pilz-Strudel 35-40 Minuten auf der unteren Schiene goldbraun backen.