AutorFränkische RezepteSchwierigkeitAnfängerBewertung

Genau das richtige nach einem Herbsttag an der frischen Luft: Ein Auflauf mit Hack, der voll gesundem Gemüse steckt. Noch dazu schmeckt er ausgezeichnet! Probiert diesen Hackfleisch-Kürbis-Kartoffel-Auflauf unbedingt aus und verratet uns in den Kommentaren, wie er euch geschmeckt hat.

Bildquelle: Angela Staenicke - stock.adobe.com

Menge4 Portionen
Arbeitszeit20 minKoch-/Backzeit40 minGesamtzeit1 Std.

Zutaten

 800 g Kürbis
 700 g Kartoffeln
 2 Zwiebeln
 300 g Hackfleisch vom Rind
 400 ml Schlagsahne
 100 g Emmentaler, gerieben
Dazu passt
Sonstiges

Zubereitung

1

Zu Beginn die Kartoffeln schälen und in Würfel schneiden. Den Kürbis vierteln, entkernen, schälen und Würfeln. Die Zwiebeln schälen und würfeln.

2

Die Kartoffelwürfel für 6 Minuten in Salzwasser kochen. Den Kürbis in den letzten 3 Minuten mitgaren lassen, dann beides abtropfen lassen.

3

Etwas Öl in einer Pfanne erhitzen und die Zwiebeln darin dünsten. Dann das Hackfleisch dazugeben und für ca. 10 Minuten braten. Mit Salz und Pfeffer würzen.

4

Eine Auflaufform mit Butter auspinseln. Die Kartoffeln und den Kürbis hineingeben. Das Hack darübergeben, dann mit der Sahne auffüllen. Mit Emmentaler bestreuen und im Backofen ca. 40 Minuten bei 200°C Grad Ober-/Unterhitze garen.

* Hinweis: Wir sind immer auf der Suche nach tollen Angeboten und nützlichen Produkten für unsere Leser – nach Dingen, die uns selbst begeistern und Schnäppchen, die zu gut sind, um sie links liegen zu lassen. Es handelt sich bei den in diesem Rezept bereitgestellten und mit einem Sternchen gekennzeichneten Links um sogenannte Affiliate-Links/Werbelinks. Wenn Sie auf einen dieser Links klicken und darüber einkaufen, bekommen wir eine Provision vom Händler. Für Sie ändert sich dadurch nichts am Preis.

Hackfleisch-Kürbis-Kartoffel-Auflauf