Schnelle Partyrezepte

Weißwurst-SalatVon Fränkische RezepteAuch wenn Weißwürste typisch bayrisch sind, werden sie auch in Franken gegessen. Und das sehr gerne! Dieser leckere Weißwurst-Salat passt nicht nur zu einer Brotzeit, sondern auch zu einem ausgedehnten Brunch. Oder wie man bei uns auch sagt: Zum Frühschoppen. Wir wünschen an Gud'n!
Quarkdessert mit MandarinenVon Fränkische RezepteIhr habt Lust auf ein leckeres Dessert, ihr wollt aber nicht viel Zeit mit der Zubereitung verbringen? Dann ist das Quarkdessert mit Mandarinen genau richtig. In nur 15 Minuten zaubert ihr ein fruchtig-frisches Dessert, das ihr auch wunderbar euren Gästen servieren könnt.
Herzogin-Kartoffeln selber machenVon Fränkische RezepteHerzogin-Kartoffeln sind ein französischer Beilagen-Klassiker, der allerdings auch in Franken gerne gegessen wird. Das Kartoffelpüree, das in hübschen Tupfern auf einem Blech im Ofen goldbraun gebacken wird, passt zu vielen Fleischgerichten wie zum Beispiel Lammbraten und Gänsebrust, aber auch zu Lachs und anderen Fischgerichten. Durch ihre besondere Optik ist die Herzogin-Kartoffel perfekt für besondere Anlässe und Festlichkeiten geeignet.
Spekulatius-CremeVon Fränkische RezepteWeihnachtszeit bedeutet Spekulatius-Zeit. Wir lieben die würzigen Plätzchen einfach und könnten sie zu allem essen. Warum nicht auch auf dem Brot? Mit diesem Rezept für himmlisch leckere Spekulatius-Creme ist dein neuester Lieblings-Snack garantiert. Die Creme passt nicht nur wunderbar zum Frühstück aufs Brot oder Hörnchen, sondern auch zu Pfannkuchen und Waffeln. Das Rezept reicht für 1 Glas mit ca. 250ml. Wer gleich mehrere Gläser davon herstellen möchte, kann das Rezept ganz einfach hochrechnen.
ZimtlikörVon Fränkische RezepteWeihnachtszeit ist Glühweinzeit - oder ist es doch mal Zeit für einen selbstgemachten Likör? Hier findet ihr das einfache Rezept für selbstgemachten Zimtlikör. Er ist schnell vorbereitet, sollte aber acht bis zehn Wochen nachreifen!
Weihnachtliche Last-Minute-Geschenkidee: Schnelle Spekulatius-PralinenVon AnnalenaDie ultimative Last-Minute-Geschenkidee: Diese leckeren Spekulatius-Pralinen sind nicht nur super lecker, sondern auch echt schnell gemacht. Die Zutaten dafür haben die meisten von uns immer im Haus. Das Rezept ist für eine Pralinenform mit ca. 15 Pralinen ausgelegt. Wer mag, kann natürlich gleich weitere Formen befüllen und damit noch mehr seiner Liebsten beschenken.
Weihnachtliches Getränk: Hot Apple PieVon Fränkische RezepteDieses leckere winterliche Getränk schmeckt für uns nach Weihnachten pur! Durch den heißen Apfelsaft und die Sahne-Zimt-Haube erinnert es total an flüssigen Apfelkuchen im Glas. Wir versprechen: Ihr werdet es nicht bereuen dieses süße Getränk zuhause nachzumachen!
Camembert im BrotVon Fränkische RezepteDie Kombination aus Brot und Käse ist ein echter Klassiker. Wem aber ein einfaches Käsebrot zu langweilig ist, wird Camembert im Brot lieben. Das Rezept ist richtig unkompliziert und ihr benötigt für die Zubereitung weniger als eine Stunde. Außerdem ist Camembert im Brot ein echtes Highlight auf jeder Party.
Schinken-Käse-WrapsVon Fränkische RezepteDiese Schinken-Käse-Wraps sind das ideale Fingerfood für die nächste Feier. Man kann sie super leicht vorbereiten und im Ganzen in Alufolie eingewickelt einen Tag vor dem Fest schon im Kühlschrank aufbewahren. Wenn der große Tag dann gekommen ist, muss man die Rolle nur noch in Scheiben schneiden und mit Cocktailspießen fixieren. Viel Spaß beim Ausprobieren!
Gesunder Halloween-Snack: Finger aus MöhrenVon Fränkische RezepteGruselig und gesund: Diese leckeren Möhren-Finger mit Frischkäse sind der ideale Snack für eine Halloween-Party. Die lustigen Finger können einfach in den Frischkäse gedipt werden und sorgen sicher für ein paar Lacher auf der Feier.
Hitzplotz: Fränkische PizzaVon Fränkische RezepteIn Franken sagt man zu flachen Gebäcken „Plotz“, je nach Region auch „Blootz“. Der Hitzeplotz schmeckt ähnlich wie Pizza, wodurch er sich seinen Beinamen „Fränkische Pizza“ verdient hat. Anders als bei dem italienischer Klassiker wird Plotz jedoch mit Roggenmehl gebacken. Das liegt daran, dass Franken früher eine sehr arme Region war und viele Menschen dort sich kein Weizen leisten konnten. Früher wurde der Plotz außerdem viel einfacher gegessen, nämlich oft nur mit Salz und Kümmel und etwas Schweineschmalz bestrichen. Wir genießen unsere Variante heute am liebten mit Zwiebeln, Speck und Crème fraîche.
RosenbowleVon Fränkische RezepteDie nächste Gartenparty steht an und du bist noch auf der Suche nach einem ausgefallenen Rezept? Dann ist diese Rosenbowle genau das Richtige! Am besten verwendest du dafür Rosen aus deinem eigenen Garten, damit du weißt wo sie herkommen. Aber auch Bio-Rosen können verwendet werden. Wichtig ist, dass die Pflanze nicht gespritzt wurde, sodass du die Blütenblätter ohne Bedenken essen kannst. Diese machen sich übrigens auch unglaublich dekorativ im Glas!

Die nächste Party steht bevor und du bist noch auf der Suche nach den perfekten Rezepten? Unsere fränkischen Partyrezepte lassen sich schnell und einfach vorbereiten und schmecken garantiert allen Gästen. Von der Grill-Party bis zum Kindergeburtstag – für jeden Anlass ist hier das perfekte Rezept dabei. Für den engsten Freundeskreis oder für 20 Personen – die Rezepte lassen sich je nach Partygröße super einfach umrechnen.