Vera RezepteAutorFränkische RezepteSchwierigkeitAnfängerBewertung
Walnuss-Dessert

©adobe.stock/noirchocolate

Diese hübsche Nachspeise eignet sich ideal als Mitbringsel für eine Party. Das cremige Dessert aus knackigen Walnüssen und fruchtig-süßen Äpfeln schmeckt super lecker und ist ganz schnell zubereitet. Kleiner Tipp: Tausche einfach den Chardonney gegen Apfelsaft aus, dann hast du in Nullkommanix eine kinderfreundliche Variante :)

Menge4 Portionen
Arbeitszeit20 minKoch-/Backzeit0 minGesamtzeit20 min

Zutaten

 3 Äpfel
 100 g Zucker
 40 g Walnüsse
 4 EL Honig
 75 ml Chardonney oder alternativ Apfelsaft (dann jedoch den Honig weglassen)
 250 g Magerquark
 250 g Mascarpone
Zum Dekorieren
 Walnüsse
 Minze

Zubereitung

1

Die Äpfel waschen, das Kerngehäuse entfernen und in kleine Würfel schneiden. Die Walnüsse grob hacken.

2

50g Zucker in einem Topf schmelzen. Sobald der Zucker beginnt zu karamellisieren, die Apfelwürfel und Walnusskerne hinzugeben sowie den Honig mit dem Weißwein bzw. den Apfelsaft hineingießen. Alles gut vermischen und kurz karamellisieren lassen.

3

Den restlichen Zucker mit Quark und Mascarpone verrühren.

4

Ein Drittel der Creme auf die Gläser verteilen. Dann die Hälfte karamellisierten Äpfel und Walnüsse auf die Creme geben und wieder mit einem Drittel der Quark-Creme bedecken. Das ganze nochmals wiederholen, sodass das Glas mit einer Schicht Quark-Creme abschließt.

5

Die Dessert-Gläschen abschließend mit ein paar Minzblättern und Walnusskernen dekorieren.