AutorFränkische RezepteSchwierigkeitAnfängerBewertung

Milchreis geht einfach immer, ob zum Frühstück, Mittag- oder Abendessen. Wir finden die Apfel-Zimt-Variante ganz besonders lecker. Der Apfel verleiht dem Milchreis eine süß-säuerliche und frische Note und Zimt passt sowieso immer zu Milchreis :) Jetzt fehlt nur noch eine warme Decke oder ein Kaminfeuer.

Milchreis mit Apfel und Zimt

©A_lein - stock.adobe.com

Menge2 Portionen
Arbeitszeit10 minKoch-/Backzeit20 minGesamtzeit30 min

Zutaten

 500 ml Milch (oder eine pflanzliche Alternative)
 1 Prise Salz
 1 TL Vanillezucker
 125 g Reis
 ½ TL Zimt
 1 TL Zucker
 1 süßer Apfel

Zubereitung

1

Zunächst Milch, Salz und Vanillezucker in einen Topf geben und kurz aufkochen lassen.

2

Dann den Reis sowie den Zimt hinzufügen und nochmal aufkochen lassen. Die Hitze reduzieren und den Milchreis etwa 20 Minuten ziehen lassen. Dabei immer mal wieder umrühren, damit nichts anbrennt.

3

In der Zwischenzeit den Apfel entkernen und in Spalten schneiden. Ein paar Spalten zur Dekoration beiseite legen. Die restlichen Spalten in Würfel schneiden.

4

Die Äpfel 5 Minuten vor Ende der Garzeit zum Milchreis geben und umrühren.

5

Den fertigen Milchreis mit Zimt und/oder Zucker bestreuen und mit den Apfelspalten garnieren.