Vera RezepteAutorFränkische RezepteSchwierigkeitAnfängerBewertung
Zwiebeltreter Schnitzel

Bildquelle: ©Nelea Reazanteva - stock.adobe.com

Früher banden sich die Bauern im Bamberger Umland kleine Brettchen an die Schuhe, um die sprießenden Zwiebelschloten umzutreten. So entstand der Spitzname "Zwiebeltreter" für Bamberg. Hier findet ihr ein Rezept für ein traditionell fränkisches Gericht - das Zwiebeltreterschnitzel.

Menge4 Portionen
Arbeitszeit30 minKoch-/Backzeit15 minGesamtzeit45 min
 

Zutaten

 4 Schnitzelmit bereits eingeschnittenen Taschen
 3 Zwiebeln
 2 Stück Frühlingszwiebeln
 2 Knoblauchzehen
 Mehl
 2 Eier
 Semmelbrösel zum Panieren
 Butterschmalz zum Braten
 Öl
 Majoran
 Salz, Pfeffer
Dazu passt:

Zubereitung

1

Zwiebeln, Knoblauch und Frülingszwiebeln schälen bzw. putzen. Die Zwiebeln und Frühlingszwiebeln in Ringe und den Knoblauch in Scheiben schneiden.

2

Zuerst den Knoblauch in Öl leicht anbraten und anschließend die Zwiebeln und Frühlingszwiebeln hinzugeben. Mit Pfeffer und Majoran würzen.

3

Inzwischen die Schnitzel mit der bereits geschnittenen Tasche vorbereiten. Die Schnitzel gleichmäßig mit kleinen Schlägen klopfen, jedoch darauf achten, dass die Taschen erhalten bleiben.

4

Die Schnitzel mit Salz und Pfeffer würzen und mit den gedünsteten Zwiebeln füllen. Einen etwa 1,5 cm breiten Rand stehen lassen und diesen noch leicht zusammenklopfen.

5

Die Schnitzel anschließend auf die übliche Art mit Mehl, verquirltem Ei und Semmelbröseln panieren. Vorsichtig sein, damit die Schnitzel nicht wieder auseinander fallen!

6

Die Schnitzel bei mittlerer Hitze in genügend Butterschmalz backen. Anschließend auf Küchenpapier abtropfen lassen und sofort servieren.

Das steckt hinter der fränkischen Tradition:

* Hinweis: Wir sind immer auf der Suche nach tollen Angeboten und nützlichen Produkten für unsere Leser - nach Dingen, die uns selbst begeistern und Schnäppchen, die zu gut sind, um sie links liegen zu lassen. Es handelt sich bei den in diesem Rezept bereitgestellten und mit einem Sternchen gekennzeichneten Links um sogenannte Affiliate-Links/Werbelinks. Wenn Sie auf einen dieser Links klicken und darüber einkaufen, bekommen wir eine Provision vom Händler. Für Sie ändert sich dadurch nichts am Preis.