Vera RezepteAutorFränkische RezepteSchwierigkeitAnfängerBewertung
GurkenCremeSuppe

Bildquelle: ©Ildi - stock.adobe.com

Eine kalte Gurkensuppe eignet sich perfekt für die wärmeren Tage. Die cremige Suppe ist erfrischend leicht und auch noch gesund!

Menge4 Portionen
Arbeitszeit25 minKoch-/Backzeit2 Std.Gesamtzeit2 Std. 25 min

Zutaten

 600 g Salatgurken
 2 Knoblauchzehen
 80 g Zwiebeln
 30 g Butter
 400 ml Gemüsebrühe
 400 g Joghurt
 Salz & Pfeffer
 2 Stängel Dill
 1 TL Meerrettich

Zubereitung

1

80 g der Gurke mit Schale in Würfel schneiden und beiseite stellen. Den Rest der Gurken schälen, entkernen und fein würfeln. Zwiebeln und Knoblauch schälen und fein hacken.

2

Butter in einem Topf erhitzen und die Gurken mit Zwiebeln und Knoblauch etwa 4 Minuten andünsten. Dann mit Gemüsebrühe ablöschen, aufkochen lassen und für 5 Minuten köcheln lassen. Danach abkühlen lassen.

3

Joghurt und Meerrettich hinzufügen und die Suppe pürieren. Mit Salz und Pfeffer abschmecken und mindestens 2 Stunden kalt stellen.

4

Dill waschen und trocken schütteln. Von den Stängeln zupfen und klein schneiden.

5

Die Suppe vor dem Servieren nochmals pürieren und mit Dill garnieren.