Vera RezepteAutorFränkische RezepteSchwierigkeitAnfängerBewertung

Unser Eiweißbrot wird komplett ohne Mehl zubereitet und ist somit ein super Rezept für alle low-carb Fans. Durch seine reichhaltigen Inhaltsstoffe sorgt das Brot für eine langanhaltende Sättigung. Es kann zum Frühstück, als Pausenbrot oder zur Brotzeit gegessen werden.

Eiweissbrot

©Michael - stock.adobe.com

Menge1 Portion
Arbeitszeit15 minKoch-/Backzeit50 minGesamtzeit1 Std. 5 min

Zutaten

 250 g Quark
 3 Eier
 ½ TL Salz
 90 g gemahlene Walnüsse
 2 EL Sesam
 50 g geschrotete Leinsamen
 40 g Hanfsamen
 20 g Sonnenblumenkerne
 30 g Kürbiskerne
 1 TL Backpulver
 Sonnenblumenkerne zum Bestreuen

Zubereitung

1

Den Backofen auf 180 Grad Ober-/Unterhitze vorheizen.

2

Die Eier verquirlen. Quark und Salz hinzugeben und alles gut miteinander verrühren.

3

Die restlichen Zutaten hinzugeben und unter die Quark-Ei-Masse rühren. Danach den Teig für ca. 5 Minuten ruhen lassen.

4

Den Teig in eine mit Backpapier ausgelegte Kastenform füllen und glatt streichen. Mit den Sonnenblumenkernen bestreuen und dann auf die mittlere Schiene in den Ofen geben. Das Brot ca. 50 Minuten backen.