AutorFränkische RezepteSchwierigkeitAnfängerBewertung

Diese selbst gemachten Quarkbällchen sind wirklich ein Traum! Super schnell und einfach gemacht und sie schmecken einfach jedem. Durch den Quark werden die Bällchen besonders fluffig. Anschließend werden die luftigen Teigbällchen noch in Zucker gewälzt und können sofort vernascht werden!

quarkbaellchen

Bildquelle: Esther Hildebrandt - stock.adobe.com

Menge18 Portionen
Arbeitszeit25 minKoch-/Backzeit7 minGesamtzeit32 min

Zutaten

 375 g MehlTyp 405
 1,50 Packungen Backpulver
 3 Packungen Vanillezucker
 190 g Zucker
 380 g Quarkam besten mit 20% Fett
 4 Eier
 1,50 l Frittierfett
 220 g Zucker zum Wälzen
Zusätzlich:

Zubereitung

1

Als Erstes das Mehl mit dem Backpulver vermischen, in einen Sieb geben und in eine Schüssel sieben. Anschließend Zucker und Vanillezucker hinzugeben.

2

Den Quark mit den Eiern vermischen und in die Schüssel zu den trockenen Zutaten mit hinzugeben. Das Ganze mit einem Handrührgerät verrühren.

3

Einen kleinen Topf auf den Herd stellen, das Frittierfett hineingeben und bei mittlerer Hitze erwärmen. Die Quarkbällchen lassen sich am besten bei circa 180 Grad ausbacken

4

Da der Teig zu flüssig ist, um die Bällchen mit der Hand zu formen, empfiehlt es sich einen Eisportionierer zur Hilfe zu nehmen. Mithilfe des Portionierers dann kleine Teigkugeln herausnehmen und vorsichtig in das heiße Fett geben.

5

Die Quarkbällchen brauchen im Fett circa 5-7 Minuten bis sie durchgebacken sind. Die frittierten Bällchen dann vorsichtig aus dem Topf nehmen und auf etwas Küchenpapier ablegen und abtropfen lassen.

6

Als Letztes die noch heißen Quarkbällchen in Zucker wälzen.
Gerne lauwarm servieren oder abkühlen lassen und in einer Box aufbewahren.

* Hinweis: Wir sind immer auf der Suche nach tollen Angeboten und nützlichen Produkten für unsere Leser – nach Dingen, die uns selbst begeistern und Schnäppchen, die zu gut sind, um sie links liegen zu lassen. Es handelt sich bei den in diesem Rezept bereitgestellten und mit einem Sternchen gekennzeichneten Links um sogenannte Affiliate-Links/Werbelinks. Wenn Sie auf einen dieser Links klicken und darüber einkaufen, bekommen wir eine Provision vom Händler. Für Sie ändert sich dadurch nichts am Preis.