Vera RezepteAutorFränkische RezepteSchwierigkeitAnfängerBewertung

Ein leckeres Dessert und eine clevere Resteverwertung obendrein! Der Kirschenmichl ist urfränkisch und muss definitiv vor dem Vergessen bewahrt werden, so köstlich ist er.

Fränkischer Kirschenmichl

Bildquelle: Vladislav Masepohl - stock.adobe.com

Menge1 Portion
Arbeitszeit30 minKoch-/Backzeit45 minGesamtzeit1 Std. 15 min

Zutaten

 1 kg Kirschen
 8 harte Brötchen
 700 ml Milch
 4 Eier
 50 g Butter
 75 g Zucker

Zubereitung

1

Die harten Brötchen klein schneiden und für zehn Minuten in lauwarmer Milch einweichen. Eigelb mit Zucker und Butter verrühren. Das Eiweiß schaumig schlagen und alles miteinander vermengen.

2

Die Kirschen entkernen und ebenfalls in die Masse rühren. Alles in eine gefettete Form geben und für 45 Minuten bei 200 Grad im Ofen backen.

Wir wünschen einen guten Appetit!