Vera RezepteAutorFränkische RezepteSchwierigkeitAnfängerBewertung

Kartoffeln mit Salat - ein schnelles und sättigendes Mittagessen. Das tolle daran ist, dass die reine Arbeitszeit sich wirklich in Grenzen hält und man während die Kartoffeln im Ofen backen sich bereits schon wieder um andere Pflichten kümmern kann. Wem das ganze "zu vegetarisch" ist, der kann ja z.B. noch den Grill anschmeißen :)

Gebackene Kartoffeln

©Светлана Монякова - stock.adobe.com

Menge4 Portionen
Arbeitszeit20 minKoch-/Backzeit45 minGesamtzeit1 Std. 5 min

Zutaten

Für die Kartoffeln
 1,50 kg Kartoffeln
 1 Zitrone
 2 Zehe Knoblauch
 1 Tasse Wasser
 4 EL Olivenöl
 1 TL Salz
 1 EL Paprika edelsüß
 Kräuterz.B. Rosmarin, Thymian
Für den Salat
 200 g Rucola
 250 g Kirschtomaten
 3 EL Olivenöl
 3 EL Balsamicoessig
 1 TL Senf
 1 TL Süßungsmittelz.B. Honig, Ahornsirup, Agavendicksaft
 Salz und Pfeffer
 Salatkräuter

Zubereitung

1

Die Kartoffeln schälen, waschen und in grobe Würfel schneiden. Die Zitrone und die Knoblauchzehen auspressen und zusammen mit den restlichen Zutaten in einer großen Schüssel verrühren. Die Kartoffelwürfel hinzugeben und gut durchmischen, sodass alle Stücke mit dem Saft benetzt sind.

2

Anschließend samt der Flüssigkeit auf einem Backblech verteilen. Die Kartoffeln bei 200°C Umluft für ca. 45 Minuten im Ofen backen. Etwa nach der Hälfte der Zeit einmal wenden.

3

In der Zwischenzeit den Salat vorbereiten. Dafür den Rucola waschen und in einer Schleuder trocknen. Die Tomaten ebenfalls waschen und halbieren.

4

Die restlichen Zutaten zu einem Dressing verrühren und anschließend über Rucola und Tomaten geben.