Vera RezepteAutorFränkische RezepteSchwierigkeitAnfängerBewertung

Gewürzkuchen

Bildquelle: ©istetiana - stock.adobe.com

Unser einfacher Gewürzkuchen ist ein beliebter Klassiker in den kalten Jahreszeiten. Saftig und aromatisch schmeckt er nicht nur zum Kaffee, sondern auch als Nascherei für zwischendurch.

Menge1 Portion
Arbeitszeit15 minKoch-/Backzeit1 Std.Gesamtzeit1 Std. 15 min

Zutaten

Für den Teig
 4 Eier (Größe M)
 200 g brauner Zucker
 200 ml Milch
 130 ml Sonnenblumenöl
 250 g Mehl
 150 g gemahlene Mandeln
 1 Päckchen Backpulver
 40 g Backkakao
 10 g Lebkuchengewürz
 80 g dunkle Schokoladegehackt oder geraspelt
Für die Gewürzglasur
 150 g Puderzuckergesiebt
 1 TL Lebkuchengewürz
 5 EL Milch

Zubereitung

1

Den Backofen auf 180°C Ober- und Unterhitze vorheizen. Eine Kastenform einfetten und mit etwas Kakao bestäuben. Eier und Zucker schaumig schlagen. Milch mit Öl verrühren.

2

Mehl, Backpulver, Mandeln, Gewürze und Kakao miteinander vermischen. Die trockenen Zutaten und den Milch-Öl-Mix abwechselnd zur Eiermasse hinzugeben und kräftig rühren. Gehackte oder geriebene Schokolade unterheben. Teig in die Form geben und glattstreichen.

3

Den Kuchen 55-60 Minuten backen. Abkühlen lassen und entweder mit Puderzucker bestäuben oder mit Gewürzglasur überziehen. Dafür gesiebten Puderzucker mit Lebkuchengewürz und Milch zu einem dickflüssigen Guss verrühren.