Vera RezepteAutorFränkische RezepteSchwierigkeitAnfängerBewertung

Ob als vegetarische Alternative oder als Beilage zum Grillfleisch: mit diesem Rezept kannst du auf der nächsten Grill-Party bei den Gästen punkten.

Grüner Spargel mit Paprika-Kräutercreme

Bildquelle: Bozena Pisarska - stock.adobe.com

Menge4 Portionen
Arbeitszeit45 minKoch-/Backzeit35 minGesamtzeit1 Std. 20 min

Zutaten

 1 kg grüner Spargel
 1 TL Salz
 ½ TL Zucker
 3 EL Knoblauchöl
 4 Bärlauchblätter
 500 g Süßkartoffeln
 2 EL Olivenöl
 Mark einer Vanilleschote
 1 gehäuften EL Meersalz
 2 EL gerebelten Thymian
 ½ TL Chilliflocken
Für die Paprika-Kräutercreme
 3 gelbe Paprikaschoten (entkernt)
 2 Messerspitzen Kurkuma
 1 Messerspitze Knoblauchsalz
 2 EL Schmand
 2 EL Quark (3,5 %)
 80 g Schafs- oder Ziegenfrischkäse
 1 EL Schnittlauchröllchen
 ½ EL gehackte Petersilie
 1 EL gerebelter Thymian
 Salz, Pfeffer

Zubereitung

1

Grünen Spargel von der Mitte nach unten schälen, Enden abschneiden, in Wasser mit Salz und Zucker gut bissfest garen, abtropfen lassen und auf Küchenkrepp legen.

2

Süßkartoffeln gut waschen, in ca. 1 cm starke Scheiben zerteilen, mit der Mischung aus Olivenöl und Vanillemark bestreichen, und mit Meersalz und Thymian bestreuen. Diese auf ein Backblech mit Backpapier legen und im vorgeheizten Backofen bei 160°C ca. 20 Minuten garen (oder auf den Grill legen), zum Schluss mit Chilliflocken bestreuen.

3

Spargel mit Knoblauchöl bestreichen, auf dem Rost oder in der Pfanne ringsum zart braten.

4

Für die Kräutercreme die Paprikaschoten vierteln, auf ein Blech mit Backpapier legen und bei 180°C etwa 15 Minuten im Backofen garen. Diese anschließend pürieren, kalt werden lassen, alle anderen Zutaten dazugeben, erneut durchmixen und mit Salz und Pfeffer abschmecken.

Als vegetarisches Gericht auf Tellern anrichten und in Streifen geschnittenen Bärlauch über Spargelstangen streuen. Alternativ kann man auch gebratenes Fleisch oder Fisch dazu servieren.