Vera RezepteAutorFränkische RezepteSchwierigkeitAnfängerBewertung
Kuerbis-Kartoffel-Eintopf

Bildquelle: Nataliya_Arzamasova 

Im September füllen sich so langsam die Kürbisregale. Und auch das Wetter trägt mit verregneten Tagen und kühlen Nächten dazu bei, dass die Sehnsucht nach Kürbisgerichten schnell wieder steigt. Wir haben heute so richtig Lust auf ein nahrhaftes, wärmendes Abendessen - und da kommt der Kürbis-Kartoffel-Eintopf wie gerufen! Besonders toll: dieser Gemüseeintopf ist vegan und somit auch perfekt für alle Familienmitglieder und Gäste geeignet.

Menge4 Portionen
Arbeitszeit15 minKoch-/Backzeit25 minGesamtzeit40 min

Zutaten

 1 Hokkaidokürbis
 300 g Kartoffeln, vorwiegend festkochend
 2 Karotten
 250 g Sellerie
 2 Zwiebeln
 2 EL Olivenöl
 20 g frischer Schnittlauch
 5 g Majoran
 Salz, Pfeffer, Paprika edelsüß

Zubereitung

1

Den Kürbis waschen, halbieren und mit einem Löffel entkernen. Kartoffeln, Sellerie und Karotten waschen, schälen und die Enden entfernen. Alle Gemüsesorten in 1-2 cm große Stückchen schneiden.

2

Zwiebeln halbieren, schälen und in grobe Würfel schneiden. Zusammen mit dem Gemüse in einem Topf mit 2 EL Öl erhitzen. Für ca. 4-5 Minuten goldbraun abragen und mit Brühe ablöschen.

3

Majoran, Salz, Pfeffer und Paprikapulver hinzugeben, nochmals aufkochen und dann für 25 Minuten köcheln lassen. Immer mal umrühren nicht vergessen!

4

Den Schnittlauch waschen und in feine Ringe schneiden. Die fertige Suppe gegebenenfalls nachwürzen, auf Teller verteilen und mit Petersilie garnieren.

Sind keimende Kartoffeln giftig?

* Hinweis: Wir sind immer auf der Suche nach tollen Angeboten und nützlichen Produkten für unsere Leser - nach Dingen, die uns selbst begeistern und Schnäppchen, die zu gut sind, um sie links liegen zu lassen. Es handelt sich bei den in diesem Rezept bereitgestellten und mit einem Sternchen gekennzeichneten Links um sogenannte Affiliate-Links/Werbelinks. Wenn Sie auf einen dieser Links klicken und darüber einkaufen, bekommen wir eine Provision vom Händler. Für Sie ändert sich dadurch nichts am Preis.