AutorFränkische RezepteSchwierigkeitAnfängerBewertung

Eine tolle Alternative für alle, die zwar auf Kohlenhydrate, aber nicht auf Pasta verzichten wollen: Zucchininudeln, sogenannte "Zoodles". Egal, ob als Nudelgericht mit leckerer Soße oder Pesto, im Salat oder als Beilage - sie schmecken einfach köstlich! Zoodles sind außerdem das ideale leichte Sommeressen für warme Tage, denn sie sind gut bekömmlich und liegen nicht schwer im Magen.

Tipp: auch aus anderem Gemüse, z.B. Karotten, lassen sich schnell Nudeln ohne Kohlenhydrate herstellen!

Low carb Nudeln - Zoodles
Menge2 Portionen
Arbeitszeit5 minKoch-/Backzeit10 minGesamtzeit15 min

Zutaten

 2 Stück große Zucchini
 2 EL Öl
außerdem:

Zubereitung

1

Zucchini waschen, trocken reiben und die Enden entfernen.

2

Die Zucchini mithilfe eines Spiralschneiders in Nudeln verwandeln.

3

Das Öl in einer Pfanne kurz erhitzen, anschließend die Zoodles hinzugeben und für wenige Minuten in der Pfanne erwärmen, ggf. würzen.
Die Zoodles können auch roh gegessen werden. Heiß und etwas angedünstet schmecken sie unserer Meinung nach aber einfach besser!

Noch auf der Suche nach einer leckeren Sauce dazu? Schau doch mal hier

________________________________________________

* Hinweis: Wir sind immer auf der Suche nach tollen Angeboten und nützlichen Produkten für unsere Leser – nach Dingen, die uns selbst begeistern und Schnäppchen, die zu gut sind, um sie links liegen zu lassen. Es handelt sich bei den in diesem Rezept bereitgestellten und mit einem Sternchen gekennzeichneten Links um sogenannte Affiliate-Links/Werbelinks. Wenn Sie auf einen dieser Links klicken und darüber einkaufen, bekommen wir eine Provision vom Händler. Für Sie ändert sich dadurch nichts am Preis.