AutorFränkische RezepteSchwierigkeitAnfängerBewertung

Heißhunger auf Süßes? Dann sind die Müsli Bällchen deine Rettung! Die kleinen Kugeln enthalten nämlich keinen raffinierten Zucker, ihre Süße bekommen sie durch die natürliche Süße von Datteln und Honig. Unser Tipp: Lege dir einen Vorrat an Müsli Bällchen an und verbanne sonstige Zuckerbomben aus deinem Kühlschrank, so kannst du es schaffen weniger Zucker zu essen, dein Gewicht zu halten oder sonstige Ziele dieser Art zu erreichen.

Menge12 Portionen
Arbeitszeit15 minKoch-/Backzeit5 minGesamtzeit20 min

Zutaten

 45 g gemischte Nüsse und Kerne
 60 g Datteln
 30 g Butter
 1 EL Honig
 2 EL zarte Haferflocken

Zubereitung

1

Zunächst die Nüsse mit dem Messer oder in der Küchenmaschine klein hacken und anschließend in einer Pfanne ohne Öl rösten. Anschließend aus der Pfanne nehmen und abkühlen lassen.

2

Die Datteln ebenfalls klein hacken und beiseite stellen.

3

Die Butter in der Pfanne schmelzen und mit dem Honig aufkochen lassen.

4

Dann die restlichen Zutaten hinzugeben und gut vermengen. Sollte die Masse noch nicht klebrig genug sein, noch etwas mehr Honig hinzugeben.

5

Die Masse ein wenig abkühlen lassen und dann zu 10 bis 15 Bällchen formen. Die Bällchen auf einen Teller legen und im Kühlschrank fest werden lassen. Dann kannst du sie zusammen in eine Dose oder ein Glas geben.