Vera RezepteAutorFränkische RezepteSchwierigkeitAnfängerBewertung

Gestern gab`s Basilikumpesto, heute gibt`s Pesto aus Petersilie. Das Petersilien-Pesto schmeckt nicht nur wunderbar zu Nudeln, sondern auch als Dip zu Kartoffeln, Bruschetta oder gegrilltem Fleisch.

Petersilienpesto

Bildquelle: yuliiaholovchenko

Menge4 Portionen
Arbeitszeit5 minKoch-/Backzeit5 minGesamtzeit10 min

Zutaten

 2 Bund glatte Petersilie
 1 Zehe Knoblauch
 20 g Parmesan
 20 g Walnüsse
 60 ml Olivenöl
 1 TL Zitronensaft

Zubereitung

1

Zunächst die Petersilie gründlich waschen und diese anschließend wieder trocken schleudern.

2

Die Knoblauchzehe nach dem Schälen klein hacken und den Parmesan reiben.

3

Walnüsse, Petersilie, Knoblauch und Parmesan in ein Gefäß geben und mit einem Pürierstab gut durchmixen. Das Olivenöl währenddessen nach und nach hinzugeben.

4

Mit Salz, Pfeffer und ein wenig Zitronensaft abschmecken.