Vera RezepteAutorFränkische RezepteSchwierigkeitAnfängerBewertung
Pfundstopf

ffrom_my_point_of_view@yahoo.com

Der Pfundstopf ist das perfekte Rezept, um die Reste vom Fondue-Abend nochmal zu verwerten. Seinen Namen hat er, da jede Zutat in Pfund angegeben wird - so einfach kann Kochen sein. Dazu kannst du Weißbrot, Spätzle, Nudeln und/oder Salat servieren.

Menge1 Portion
Arbeitszeit30 minKoch-/Backzeit3 Std.Gesamtzeit3 Std. 30 min

Zutaten

 500 g Zwiebeln
 500 g rote Paprika
 500 g gelbe Paprika
 500 g Speck
 500 g Hackfleisch
 Salz
 Pfeffer
 1 kg Gulasch (halb Schwein, halb Rind)
 800 g gehackte Tomaten
 250 ml Schaschliksauce
 250 ml Fleischbrühe
 Paprikapulver
Außerdem
 Fett für die Form

Zubereitung

1

Den Backofen auf 180 Grad Umluft vorheizen

2

Die Zwiebeln schälen, halbieren und in Ringe schneiden. Die Paprikas waschen und in grobe Würfel schneiden. Den Speck fein würfeln. Das Hackfleisch mit Salz un Pfeffer würzen und daraus kleine Bällchen formen.

3

Den Bräter (oder alternativ eine große Auflaufform) einfetten. Gulasch, Speck, Hackfleischbällchen, Paprika und Zwiebeln in der Form verteilen.

4

Die Dosentomaten mit der Schaschliksauce und der Fleischbrühe verrühren und mit Salz, Pfeffer und Paprikapulver würzen. Dann die Sauce ebenfalls in die Auflaufform geben und alles miteinander vermischen.

5

Den Bräter abdecken und für ca. 2 Stunden in den Ofen geben. Nach Ablauf der Zeit den Deckel abnehmen und nochmals 30 Minuten garen

* Hinweis: Wir sind immer auf der Suche nach tollen Angeboten und nützlichen Produkten für unsere Leser – nach Dingen, die uns selbst begeistern und Schnäppchen, die zu gut sind, um sie links liegen zu lassen. Es handelt sich bei den in diesem Rezept bereitgestellten und mit einem Sternchen gekennzeichneten Links um sogenannte Affiliate-Links/Werbelinks. Wenn Sie auf einen dieser Links klicken und darüber einkaufen, bekommen wir eine Provision vom Händler. Für Sie ändert sich dadurch nichts am Preis.