Vera RezepteAutorFränkische RezepteSchwierigkeitAnfängerBewertung
Schweinemedaillons

Bildquelle: ©Aul Zitzke - stock.adobe.com

Saftige Schweinemedaillons sind eine beliebte Hausmannskost in Franken. Mit der leckeren Schwammerlsoße, Semmelklößen und Gemüse sind sie das perfekte Essen für die ganze Familie. Hier findet ihr das Rezept.

Menge1 Portion
Arbeitszeit20 minKoch-/Backzeit30 minGesamtzeit50 min
 

Zutaten

 350 g SchweinefiletMittelstück
 250 g Pilzez.B. Champignons, Steinpilze, Pfifferlinge
 3 Frühlingszwiebeln
 1 EL Pflanzenöl
 2 TL Butter
 125 g Sahne
 6 EL Hühnerbrühe
 1 TL Senf
 Salz & Pfeffer
Dazu passt:

Zubereitung

1

Die Pilze putzen und in Scheiben schneiden. Die Frühlingszwiebeln waschen, putzen und das Weiße und Hellgrün in feine Ringe schneiden. Das Schweinefilet gut waschen und trocken tupfen. In 2-3 cm dicke Scheiben schneiden (Medaillons) und beide Seiten salzen und pfeffern.

2

Öl in einer großen Pfanne erhitzen und die Medaillons von beiden Seiten bei mittlerer Hitze je 3-4 Minuten anbraten. Danach herausnehmen und zur Seite stellen.

3

Die Butter in der Pfanne erhitzen und die Frühlingszwiebeln kurz andünsten. Pilze hinzugeben, mit Salz und Pfeffer würzen und bei mittlerer Hitze 5-6 Minuten garen.

4

Sahne und Brühe dazugießen und 5-6 Minuten bei starker Hitze einkochen, bis die Soße cremig ist.

5

Nun das Fleisch in die Schwammerlsoße einlegen und 5 Minuten sanft kochen lassen. Nochmal mit Salz und Pfeffer abschmecken und servieren.