AutorFränkische RezepteSchwierigkeitAnfängerBewertung

Endlich wieder Pfifferling-Saison! Mit unseren zarten Schweinemedaillons mit den leckeren Pilzen in Rahmsoße kann man nicht viel falsch machen. Die cremige Soße harmoniert perfekt mit dem Fleisch. Jetzt fehlen nur noch selbstgemachte Spätzle oder eine andere Lieblingsbeilage und schon kann das Festessen losgehen.

Bildquelle: HLphoto - stock.adobe.com 

Menge4 Portionen
Arbeitszeit10 minKoch-/Backzeit10 minGesamtzeit20 min

Zutaten

 1 großes Schweinefiletca. 700 Gramm
 500 g Pfifferlinge
 1 Zwiebel
 1 Zehe Knoblauch
 Salz & Pfeffer
 250 ml Schlagsahne
 8 Stiele Petersilie glatt
Dazu passt
Sonstiges

Zubereitung

1

Zu Beginn die Pfifferlinge putzen, die Zwiebel würfeln und den Knoblauch kleinhacken. Das Schweinemedaillon in kleine Stücke schneiden. Die Petersilie fein hacken.

2

Öl in einer beschichteten Pfanne erhitzen. Das Fleisch mit Salz würzen und von jeder Seite ca. 1,5 Minuten hellbraun anbraten. Danach die Medaillons auf einen Teller geben, dann die Pilze in der gleichen Pfanne für 1 Minute braten. Die Zwiebeln und den Knoblauch dazugeben und ebenfalls anbraten.

3

Die Pilze und die Zwiebel mit der Sahne ablöschen. Mit Salz und Pfeffer würzen. Zum Schluss das Fleisch wieder mit in die Pfanne geben, nochmals erwärmen und die Petersilie unterheben. Dazu passen Spätzle.

* Hinweis: Wir sind immer auf der Suche nach tollen Angeboten und nützlichen Produkten für unsere Leser – nach Dingen, die uns selbst begeistern und Schnäppchen, die zu gut sind, um sie links liegen zu lassen. Es handelt sich bei den in diesem Rezept bereitgestellten und mit einem Sternchen gekennzeichneten Links um sogenannte Affiliate-Links/Werbelinks. Wenn Sie auf einen dieser Links klicken und darüber einkaufen, bekommen wir eine Provision vom Händler. Für Sie ändert sich dadurch nichts am Preis.

Schweinemedaillons mit Pfifferlingen