AutorFränkische RezepteSchwierigkeitAnfängerBewertung

Ein echter Klassiker für die kalte Jahreszeit und perfekt, wenn man sich nach einem langen Tag aufwärmen will: Der Kartoffel-Eintopf. Aber wusstest du, dass er auch ohne Fleisch super lecker schmecken kann?

Bildquelle: FomaA - stock.adobe.com 

Menge4 Portionen
Arbeitszeit5 minKoch-/Backzeit45 minGesamtzeit50 min

Zutaten

 200 g grüne Linsen
 3 Stück große Kartoffeln
 1 EL Tomatenmark
 1 Stück Zwiebel
 2 Zehe Knoblauch
 2 EL Butter
 600 ml Gemüsebrühe
 0,5 TL Kreuzkümmel
 0,5 TL Koriander gemahlen
 0,5 TL Curry
 Salz
 Pfeffer
 ein halbes Bund Petersilie
Dazu passt:

Zubereitung

1

Zuerst lassen wir die Linsen ca. 25 Minuten in heißem Wasser köcheln und geben zum Ende hin Salz dazu. Danach gießen wir sie ab, lassen jedoch noch etwas Wasser übrig und stellen alles beiseite.

2

Während die Linsen kochen, schneiden wir die Kartoffeln in Würfel.

3

Dann hacken wir die Zwiebel und die Knoblauchzehen klein und schwitzen diese zusammen mit Tomatenmark und Butter in einem großen Topf an.

4

Anschließend geben wir die Gemüsebrühe dazu und fügen die Kartoffeln hinzu. Wir lassen alles ca. 15 Minuten köcheln.

5

Im nächsten Schritt geben wir die Linsen und die Gewürze in den Topf und lassen alles nochmal für ungefähr 5 Minuten bei niedriger Hitze ziehen.

6

Zum Schluss hacken wir die Petersilie klein und streuen sie über den Eintopf.

Vegetarischer Kartoffel-Eintopf