Ganz egal in welcher Jahreszeit wir uns befinden oder welche Ansteckungsgefahren hinter der nächsten Ecke lauern – unser Immunsystem gesund zu halten, sollte immer Priorität haben. Glücklicherweise bietet das schöne Frankenland zahlreiche gesunde Lebensmittel mit wertvollen Inhaltsstoffen, die den Körper dabei unterstützen. Rote Beete, Fenchel und Co. schmecken nicht nur lecker, sondern helfen uns auch, gesund zu bleiben. Höchste Zeit, die fränkischen Mineralstoff-Bomben in deinen kulinarischen Alltag einzubauen! Die passenden Rezepte dafür findest du hier:

Natürlicher Gesundmacher: Gebackene Rote Beete

Rote Beete ist ein wahres Wundermittel in der fränkischen Küche und enthält besonders viel Vitamin C. So sorgt die rote Knolle nicht nur für außergewöhnliche Farbtöne auf dem Teller, sondern unterstützt gleichzeitig den Körper vor Infektionen. Dieses leckere Rezept für gebackene Rote Beete hast du in kürzester Zeit zubereitet. Der Ofen übernimmt den Rest und du kannst gesund schlemmen!

Fränkische Arzneipflanze: Zubereitung von Fenchel

Dank seiner ätherischen Öle gilt Fenchel als wirkungsvolle Arzneipflanze, die Entzündungen hemmt und ein schwaches Immunsystem effektiv unterstützt. Unser Apfel-Fenchel-Salat enthält zusätzlich noch eine Menge an Vitamin C und B6. Probiere jetzt das Rezept und schütze deinen Körper auf natürliche Weise gegen Viren und Bakterien!

Würziges Antibiotikum: Kochen mit Ingwer

Das wohl bekannteste natürliche Antibiotikum ist Ingwer. Die geschmackvolle Wurzel hat anti-mikrobielle Eigenschaften und unterstützt nicht nur als Tee das Immunsystem. Vor allem für Smoothies, Suppen oder Eintöpfe ist Ingwer eine beliebte Zutat. Du liebst ein bisschen Würze und magst es wohlig-warm? Teste jetzt unsere Karottensuppe mit Ingwer und löffle dich gesund!

Effektiver Zellenschutz: Fränkische Knoblauchsuppe

Ein weiteres Superfood, welches das Risiko für Infektionen deutlich senken kann, ist Knoblauch. Vor allem beim Zerdrücken und Schneiden einer Knoblauchzehe, wird das antibakterielle Enzym Allinase freigesetzt, das die Immunzellen stärkt. Eine leckere Weiterverarbeitung ist bei Knoblauch also wärmstens empfohlen! Wie wäre es mit unserer Fränkischen Knoblauchsuppe mit knusprigen Bröckala?

Wohltuendes Geschmackserlebnis: Schokopudding mit Süßholz

Ein fränkischer Klassiker und dazu noch ein ziemlich gesunder, ist Süßholz. Die Wurzel hemmt das Wachstum von Viren und Bakterien und unterstützt so unser Immunsystem. Wie bei den meisten Lebensmitteln gilt auch bei Süßholz: Verzehr in Maßen! Ein bisschen süßholziges Geschmackserlebnis darf aber ab und an gerne sein. Wir empfehlen eine außergewöhnliche Kreation, die alle Naschkatzen-Herzen höher schlagen lässt: Schokopudding mit Süßholz!

Du willst außerdem deine Leber stärken? So funktioniert’s:

#bleibdahaamundkochwosschees

Einfach mal Zuhause bleiben, Rezept aussuchen und in der Küche austoben – das macht man doch wirklich viel zu selten. Hier findest du einfache Rezepte, die sich schnell und mit wenigen Zutaten nachmachen lassen:

Oma Helenes schneller ApfelkuchenVon Streuobst-bluehtDieser Apfelkuchen nach Oma Helenes Rezept gelingt einfach immer. Er benötigt nur wenige Zutaten, ist im Handumdrehen fertig und schmeckt unheimlich lecker.
Panna Cotta mit ErdbeerenVon Fränkische RezepteUnser All-Time Favourite unter den Desserts: Panna Cotta muss man in diesem Sommer unbedingt mal ausprobiert haben. Unsere Variante mit Erdbeer-Kompott gibt dem Klassiker eine fruchtige Note, die einen von kilometerlangen Stränden und dem letzten Urlaub in Italien träumen lässt. Auf zum nächsten Erdbeerfeld!
Zucchini-Auberginen-QuicheVon Fränkische RezepteQuiches sind nicht nur eine Spezialität aus der französischen Küche, sondern werden auch gerne in Franken gegessen. Besonders diese Variante mit Zucchini und Auberginen schmeckt uns gut. Wenn man erstmal mit dem Rühren und Schnippeln fertig ist, sind sie ein echter Selbstläufer und die meiste Arbeit macht der Ofen. Wenn ihr das Rezept ausprobiert habt, schreibt uns gerne einen Kommentar, wie es euch geschmeckt hat.

* Hinweis: Wir sind immer auf der Suche nach tollen Angeboten und nützlichen Produkten für unsere Leser – nach Dingen, die uns selbst begeistern und Schnäppchen, die zu gut sind, um sie links liegen zu lassen. Es handelt sich bei den in diesem Rezept bereitgestellten und mit einem Sternchen gekennzeichneten Links um sogenannte Affiliate-Links/Werbelinks. Wenn Sie auf einen dieser Links klicken und darüber einkaufen, bekommen wir eine Provision vom Händler. Für Sie ändert sich dadurch nichts am Preis.