In den kalten Herbst- und Wintermonaten sind Erkältungskrankheiten keine Seltenheit. In diesem Jahr beginnt die Erkältungssaison sogar noch früher als sonst: Nach vielen Monaten im Lockdown ist unser Immunsystem geschwächt und Schnupfen, Husten und Co. haben es noch leichter als sonst, sich zu verbreiten. Umso wichtiger ist es, dass du jetzt deine Abwehrkräfte stärkst! Meerrettich gilt dabei als echte Wunderwaffe. Mit der scharfen Wurzel kannst du dein Immunsystem präventiv auf Trab bringen oder (wenn es bereits zu spät ist) erste Erkältungssymptome bekämpfen. Wir stellen dir gemeinsam mit Schamel Meerrettich verschiedene Anwendungsgebiete vor und verraten, warum Meerrettich als “Penicillin der Bauern” gilt.

Der Meerrettich: Ein echtes Kraftpaket

Schon seit Jahrhunderten sagt man dem „Kren“, wie man Meerrettich im südlichen Teil Deutschlands nennt, heilende Kräfte nach. Bereits die Pharaonen sollen ihren Arbeitern an den Pyramiden Meerrettich gegeben haben, um ihre Arbeitskraft zu stärken. Bis heute wird der Meerrettich wegen seiner wertvollen Inhaltsstoffe als vielseitige Heilpflanze eingesetzt. Unter anderem stecken in der Wunderwurzel reichlich Vitamin C und B, die zur Stärkung des Immunsystems beitragen und somit der Vorbeugung und Bekämpfung von Erkältungen dienen. Besonders wirkungsvoll gegen Infekte sind außerdem die enthaltenen ätherischen Öle, die schleimlösend bei Katarrh und Bronchitis wirken und Entzündungen im Mund- und Rachenraum heilen. Meerrettich enthält sogar antibiotische Substanzen, die Bakterien im Körper bekämpfen! Kein Wunder also, dass Meerrettich früher als “Penicillin der Bauern” bezeichnet wurde.

Gesund und fit durch Herbst & Winter

Die wertvollen Inhaltsstoffe des Meerrettichs können zahlreiche heilende Prozesse im Körper ankurbeln, Beschwerden vorbeugen oder sie lindern. Damit du die positiven Effekte des Meerrettichs nutzen kannst und den Herbst und Winter ohne Erkältung überstehst, haben wir ein paar Hausmittel für dich zusammengestellt. Wenn du sie fertig angemischt hast, lassen sie sich übrigens perfekt in einem leeren Glas von Schamel Meerrettich aufbewahren.

Meerrettich und Zitrone sind perfekte Schleimlöser
Bildquelle: udra11 – stock.adobe.com

Meerrettich und Honig helfen gegen Bronchitis
Bildquelle: Eldin Muratovic – stock.adobe.com

  • Meerrettich-Kur für das Immunsystem zur Vorbeugung: Eine Meerrettich-Kur stärkt das Immunsystem und sorgt dafür, dass Krankheitserreger dich nicht so leicht unterkriegen können. Dafür solltest du zwei Wochen lang morgens und abends je einen Teelöffel frisch geriebenen Meerrettich einnehmen.
  • Meerrettich-Honig gegen hartnäckige Bronchitis: Auch gegen hartnäckige Nebenhöhlenentzündungen oder Bronchitis gibt es ein tolles Hausmittel. Mische dazu in einem verschließbaren Behälter zu gleichen Teilen geriebenen Meerrettich und Honig. Von der Mixtur kannst du mehrmals täglich einen Teelöffel einnehmen. Vorab solltest du aber erst eine kleine Menge probieren, um die Verträglichkeit der scharfen Mischung zu testen.
  • Meerrettich mit Ingwer und Zitrone zum Schleim lösen: Dieses Rezept vereint die drei beliebtesten Erkältungskiller miteinander: Ingwer, Zitrone und Meerrettich. Aus diesen wird ein schleimlösender Sirup gegen Husten angemischt. Dafür wird die zuvor beschriebene Meerrettich-Honig-Mischung zusätzlich mit etwas Zitronensaft und geriebenem Ingwer angereichert. Von diesem Sirup lässt du dir dreimal täglich einen Teelöffel auf der Zunge zergehen.
  • Meerrettich-Wickel gegen Kopfschmerzen und Stirn- und Nebenhöhlenentzündung: Nimm drei Esslöffel frisch geriebenen Meerrettich und verrühre ihn mit drei Esslöffeln Quark. Streiche die Mischung auf ein Haushaltspapier. Schlage das Haushaltspapier zusammen – die Masse soll nicht mit deiner Haut in Berührung kommen! Lege die Kompresse im Nacken auf, fixiere sie und lasse sie 4-10 Minuten einwirken. Achtung: Für Kinder sind Meerrettich-Wickel nicht geeignet!
  • Meerrettich, Zwiebel und Honig machen der Erkältung den Garaus – nur für die ganz Mutigen: Um die Erkältungszeit unbeschadet zu überstehen oder eine sich bereits anbahnende Erkältung auszubremsen, kann ein Löffel Meerrettich, vermischt mit Honig und gehackter Zwiebel Wunder wirken. Die Mischung sollte in einem Glas angesetzt und täglich eingenommen werden.

Gut zu wissen – so bewahrst du frischen Meerrettich im Kühlschrank auf

Frischer Meerrettich hält sich einige Wochen im Kühlschrank, wenn du ihn in ein feuchtes Geschirrhandtuch wickelst. Schneide immer nur ein kleines Stück ab, das du verbrauchen und schälen möchtest und wasche es vorher gründlich. Am besten atmest du beim Schneiden und Reiben des Meerrettichs die aufsteigenden Dämpfe ein, denn das ist gesund!

Köstliche Meerrettich-Rezepte

Für diejenigen, die den Meerrettich zusätzlich zu den heilenden (und nicht immer schmackhaften) Kuren auch in leckeren Gerichten genießen möchten, haben wir einige herrlich-herbstliche Rezepte zusammengestellt. Noch mehr leckere Rezepte findest du auch bei Schamel Meerrettich.

Süßkartoffeln mit Meerrettich-Ziegenkäse
Gefüllte Paprika mit Ricotta-Rucola-Meerrettich

Über Schamel Meerrettich

Im Jahr 1846 hat Johann Wilhelm Schamel die Firma gegründet. 1914 hatte Johann Jakob Schamel dann die Idee, Meerrettich genussfertig im Glas anzubieten. Auch wenn sich die Trends, Geschmäcker und Technologien über die Jahre hinweg geändert haben, bleibt der Grundgedanke stets derselbe: die besten Meerrettichprodukte herzustellen ist die oberste Prämisse bei Schamel Meerrettich. Und dass dies funktioniert, beweist nicht nur die Position als Marktführer – auch Auszeichnungen, BIO-Siegel und Beliebtheitsstudien zeigen, dass sich die Investition in Geschmack, Nachhaltigkeit, faire Produktion und den bewussten Umgang mit heimischen Ressourcen auszahlt.

2017_SCHAMEL-Logo_3c

Auf den Geschmack gekommen?

Zu deinem Meerrettich-Glück fehlt dir jetzt nur noch eines: der Original Schamel Meerrettich. Und das ist das geringste Problem, denn vom Supermarkt bis zum Discounter findet man die Schamel-Produkte in beinahe jedem Lebensmittel- und Feinkostgeschäft. Noch besser: Wer gar nicht erst aus dem Haus will, kann sich alle Sorten direkt im Schamel-Onlineshop bestellen. Wir wünschen viel Freude beim Stöbern und Verkosten!