Heute haben wir ein besonderes “Rezept” für euch parat – denn es hat nichts mit Essen zu tun. Wir zeigen euch, wie ihr euren Alltag schöner & effizienter gestalten könnt. Darum haben wir eine eigene Einkaufsliste zum Aufhängen an der Wand gebastelt.
Ihr braucht nur wenige Utensilien, könnt ein altes Schneidebrett in Schuss bringen und habt jeden Tag Freude an eurer neuen Einkaufsliste – und hoffentlich auch wieder am Einkaufen!

Geschenkidee zum Muttertag: Originelle Karten

Eine selbst gebastelte Karte ist schon seit dem Kindergarten der absolute Klassiker unter den Muttertagsgeschenken – und das zu Recht! Selbst gestaltete Karten können nicht nur wahnsinnig originell sein, sondern kommen auch immer von Herzen. Ein weißes Papier, ein paar Wasserfarben, ein süßer Spruch, ein bisschen Mühe und Liebe – mehr braucht es nicht. Und schon hast du eine witzige Muttertags-Karte, die auch noch in ein paar Jahren an Mamas Kühlschrank hängen wird!

Du hast Lust dich kreativ so richtig auszutoben und möchtest deine Mama mit einem praktischen DIY überraschen? Unsere Einkaufsliste zum Nachbasteln ist ein tolles Geschenk, das jeder Mutter den Alltag versüßt!

Du bist nicht so der Bastel-Typ? Dann haben wir hier eine süße Last-Minute-Idee: ein Kissen mit süßem Aufdruck. Wir haben dir auf Amazon ein schönes herausgesucht. „Schön dass es dich gibt“ steht darauf, und zusätzlich kannst du es noch mit Mamas Namen personalisieren lassen. Jetzt musst du lediglich rechtzeitig bestellen – gern geschehen 😉

Süßes für die Sterneköchin: Selbst Gebackenes zum Muttertag

Liebe geht durch den Magen – und deshalb gibt es kein besseres Geschenk zum Muttertag, als selbst gebackene Leckereien. Wir haben fünf verschiedene Rezeptideen zusammengestellt, mit denen du deiner Mama garantiert ein Lächeln ins Gesicht zaubern wirst!

1. Der Klassiker zum Muttertag: Fränkische Erdbeer-Torte

Zum Glück wird der Muttertag immer am zweiten Sonntag im Mai gefeiert! So hat die Erdbeer-Ernte bereits begonnen und wir können eine leckere fränkische Erdbeer-Torte backen. Mit dieser süßen Versuchung macht ihr nicht nur euren Müttern, sondern auch dem Rest der Familie eine riesen Freude!

2. Wenn es von Herzen kommt: Süße Herz-Muffins

Diese saftigen Muffins in Herz-Form sind kinderleicht zubereitet und absolut gelingsicher. Besonders gut schmecken die Herz-Muffins mit einem leckeren Sahne-Topping, Schokoladenüberzug oder Zuckerguss. Bei der Gestaltung könnt ihr eurer Fantasie freien Lauf lassen! Übrigens: Wer keine herzförmigen Muffinformen besitzt, kann natürlich auch einfach runde Muffins backen und diese mit Herzchen verzieren.

3. Simpel und süß: Selbst gemachte Nutella-Plätchen

Eine weitere Nascherei, über die sich jede Mutter freut, sind selbstgemachte Nutella-Plätzchen. Zum Verschenken kannst du diese in einem schönen Schraubglas platzieren, in einer süßen Papiertüte verpacken oder in eine hübsche Keksdose legen.

4. Das etwas edlere Gebäck: Apfelrosen mit Aprikosenmus

Mit diesem Rezept wirst du deine Mutter auf jeden Fall zum Staunen bringen, denn unsere fränkischen Apfelrosen machen optisch ganz schön was her! In diesem Video kannst du Schritt für Schritt mitverfolgen, wie wir die Röschen zubereitet haben:

5. Kein traditioneller Blumenstrauß: Tomaten-Tulpen selber machen

Der absolute Hingucker bei jedem Muttertags-Brunch sind diese essbaren Tomaten-Tulpen. Wer hätte gedacht, dass man aus Frühlingszwiebeln, Tomaten und Frischkäse einen schmackhaften Blumenstrauß zaubern kann? Eine wunderbare Idee für alle, die den traditionellen Blumenstrauß in diesem Jahr mal etwas anders gestalten möchten!

Fränkisches für Mama: Wein-Paket für Genießerinnen

Deine Mama ist eine echte Genießerin und du möchtest ihr eine Freude machen? Mit unserem Rezepte-Deal sparst du bis zu 35% beim Kauf eines Wein- oder Erlebnispaketes vom fränkischen Weingut Mößlein! Erfahre mehr über unser Angebot und stoße zusammen mit deiner Mama an!

Entdecke noch mehr leckere Kuchen und Torten zum Muttertag:

Traditioneller Käsekuchen vom BlechVon Fränkische RezepteUnser Käsekuchen ist ein traditionelles Rezept aus Unterfranken. Der leckere Blechkuchen wird vor allem zur Kirchweih und größeren Familienfesten gebacken und überzeugt durch seinen luftigen Hefeteig und die cremige Quark-Schicht. Unser Tipp: Man kann den Kuchen auch super einfrieren! Bei Bedarf kurz Auftauen, im Ofen erwärmen und mit etwas Zimt-Zucker-Mischung bestreuen - und schon schmeckt er wie frisch gebacken 🙂
Rhabarber-Mandel-KuchenVon Fränkische RezepteRhabarber zählt nicht grundlos du den beliebtesten Früchten im Frühling! Wir verarbeiten die leckeren roten Stangen am liebsten in einem süßen Kuchen, sodass ihre fruchtig-säuerliche Note besonders gut zur Geltung kommt. Wir zeigen dir Schritt für Schritt, wie du diesen köstlichen Rhabarber-Mandel-Kuchen ganz einfach nachbacken kannst.
Schneller Apfelkuchen mit StreuselnVon Fränkische RezepteEtwas, was bei einem Kaffee & Kuchen Termin nicht fehlen darf: der Apfelkuchen. Mit saftigen Äpfeln, knusprigen Streuseln und einem butterzarten Teig, ist er perfekt für gemütliche Nachmittage. Ein schneller und wirklich leckerer Apfelkuchen mit Streuseln, der bestimmt zum nächsten Hit bei eurer Familie oder euren Freunden wird.

* Hinweis: Wir sind immer auf der Suche nach tollen Angeboten und nützlichen Produkten für unsere Leser – nach Dingen, die uns selbst begeistern und Schnäppchen, die zu gut sind, um sie links liegen zu lassen. Es handelt sich bei den in diesem Rezept bereitgestellten und mit einem Sternchen gekennzeichneten Links um sogenannte Affiliate-Links/Werbelinks. Wenn Sie auf einen dieser Links klicken und darüber einkaufen, bekommen wir eine Provision vom Händler. Für Sie ändert sich dadurch nichts am Preis.