Vera RezepteAutorFränkische RezepteSchwierigkeitAnfängerBewertung
Bienenstich

Bildquelle: ©tpnotes - stock.adobe.com

Luftiger Hefeteig, süße Vanille-Creme und karamellisierte Mandeln – hört sich gut an? Dann ist ein klassischer Bienenstich genau das richtige für dich! Mit diesem geling sicheren Rezept kannst du nicht nur dir selbst etwas schmackhaft Gutes tun, sondern auch deine Kaffeegäste begeistern! Auch wenn der Bienenstich traditionell ein Blechkuchen ist, kannst du ihn genauso gut in einer Torten-Form zubereiten. Wir wünschen frohes Schaffen und einen süßen Appetit!

Menge16 Portionen
Arbeitszeit40 minKoch-/Backzeit20 minGesamtzeit1 Std.
 

Zutaten

Für die Creme
 2 Päckchen Vanillepuddingpulver
 200 g weiche ButterZimmertemperatur
 800 ml Milch
 100 g Zucker
 Mark von 1 Vanilleschote
Für den Hefeteig
 1 Würfel Hefe
 500 g MehlDinkelmehl oder Weizenmehl
 250 ml lauwarme Milch
 75 g Zucker
 1 Päckchen Vanillezucker
 75 g weiche Butter
 1 Prise Salz
 1 Ei
Für die karamellisierten Mandeln
 250 g Mandelblättchen
 150 g Butter
 100 g Zucker
 2 EL Honig
 4 EL Sahne

Zubereitung

1

Einen Pudding aus Zucker, Milch und Vanillemark nach Packungsanweisung zubereiten. Sofort mit Folie abdecken, dass sich keine Haut bildet und über Nacht stehen lassen.

2

Mehl in eine Schüssel geben und eine Mulde in die Mitte drücken. Die Hefe hineinbröseln und einen Teelöffel Zucker und Milch daraufgeben. Mit etwas Mehl vom Rand vermengen. Abdecken und 15 Minuten gehen lassen.

3

Den restlichen Zucker, Vanillezucker, Butter, Salz und Ei unter die Hefemischung kneten, zu einer Kugel formen und einschneiden. Wieder abdecken und eine Stunde gehen lassen.

4

Inzwischen Butter, Zucker, Honig und Sahne unter Rühren erhitzen, bis sich der Zucker auflöst. Die Mandelblättchen unterrühren und lauwarm abkühlen lassen. Den Backofen auf 180 °C Ober- und Unterhitze vorheizen.

5

Nun den Teig gut durchkneten und auf ein gefettetes Backblech ausrollen. Die Mandelmasse auf dem Teig verteilen und 15 Minuten gehen lassen. Dann im Backofen auf der unteren Schiene 20-25 Minuten backen.

6

Butter cremig schlagen und den Pudding langsam unterrühren.

7

Den ausgekühlten Kuchen vierteln. Die Stücke waagerecht aufschneiden und jeweils die Unterseite mit Creme bestreichen.

8

Die oberen Teile schonmal in vier Portionsstücke schneiden und auf die Unterseite setzen. Den Bienenstich 4 Stunden kalt stellen. Wenn ihr den Bienenstich servieren möchtet, könnt ihr den Kuchen ganz einfach in die Stücke schneiden und genießen.