Vera RezepteAutorFränkische RezepteSchwierigkeitAnfängerBewertung

Ob als Hauptmahlzeit oder für Zwischendurch: So ein belegtes Baguette schmeckt doch wirklich jedem! Die Kombinationen mit Putenbrust und Käse, Tomate-Mozarella oder Avocado und Lachs zählen dabei mit Sicherheit zu den beliebtesten.

Belegtes Baguette

©adobe.stock/george dolgikh

Menge1 Portion
Arbeitszeit10 minKoch-/Backzeit10 minGesamtzeit20 min

Zutaten

Für 2 Baguttes

 1 großes Vollkornbaguette oder zwei Vollkornstangen
 2 hartgekochte Eier
 2 Tomaten
 50 g Butter oder Margarine
 3-4 große Salatblätter
 150 g gegrillte Putenbrust (Aufschnitt)
 4 Scheiben Bacon
 3-4 Scheiben Gouda oder Käse deiner Wahl
 Optional: Etwas Kresse zum Garnieren

Zubereitung

1

Die Eier 10 Minuten kochen, bis sie hart sind. Die Tomaten waschen und in Streifen schneiden. Die Salatblätter ebenfalls waschen. Den Bacon in einer leicht beölten Pfanne schön knusprig braten.

2

Das Baguette zu 2/3 aufschneiden und unten mit ordentlich Butter beschmieren. Als nächstes je Baguette zwei Scheiben Käse halbieren und darauf verteilen. Das Baguette auf den Toaster legen (optional auch kurz in den Ofen), bis der Käse leicht geschmolzen ist.

3

Als nächstes Salat, Bacon, Putenbrust, Eier und Tomaten auf das Baguette legen, die Tomaten können dabei mit Salz & Pfeffer leicht gewürzt werden. Als letztes noch etwas Kresse auf das Baguette geben und fertig.

Guten Appetit!