Vera RezepteAutorFränkische RezepteSchwierigkeitAnfängerBewertung
Erbsensuppe

Bildquelle: stockcreations -stock.adobe.com

Die leckere Erbsensuppe weckt bei dem ein oder anderen Kindheitserinnerungen. Wer sie selbst kochen möchte, findet hier das Rezept, mit dem die Erbsensuppe nahe an die von der Oma herankommt.

Menge6 Portionen
Arbeitszeit20 minKoch-/Backzeit2 Std.Gesamtzeit2 Std. 20 min

Zutaten

 500 g grüne Erbsengetrocknet und ungeschält
 400 g geräucherter und durchwachsener Speckim Stück
 6 Wiener Würstchen
 500 g Kartoffeln
 1 große Zwiebel
 1 Bund Suppengrün
 1 Lorbeerblatt
 1 TL getrockneter Majoran
 Salz & Pfeffer
Dazu passt:

Zubereitung

1

Die Erbsen waschen. In einen großen Topf mit 2,5 l kaltem Wasser geben und bedeckt über Nacht einweichen lassen.

2

Zwiebel und Suppengrün putzen, waschen und würfeln. Die Erbsen im Einweichwasser mit Speck, Lorbeerblatt und Majoran aufkochen. Das gewürfelte Gemüse hinzu geben und bei Bedarf noch Wasser angießen, sodass alles gut bedeckt ist. Alles zugedeckt ca. 2 Stunden köcheln lassen.

3

Die Kartoffeln schälen, waschen und in kleine Würfel schneiden. Die Kartoffeln etwa 30 Minuten vor Ende der Garzeit mit in den Topf geben. Den Speck und das Lorbeerblatt herausnehmen und die Suppe zu Ende garen.

4

Vom Speck die Schwarte und Knorpel entfernen und in kleine Würfel schneiden. Die Würstchen und den Speck mit in der Suppe erhitzen, aber nicht mehr kochen.

5

Die Erbsensuppe mit Salz und Pfeffer abschmecken. Die Erbsensuppe mit den Würsten anrichten.

Kategorie