Vera RezepteAutorFränkische RezepteSchwierigkeitAnfängerBewertung
Linsensuppe

Eine kräftige Linsensuppe macht nicht nur satt, sondern hat auch viele wertvolle Nährstoffe, weshalb Tellerlinsen früher als Grundnahrungsmittel galten. Hier findet ihr das Rezept für die klassische Linsensuppe der alten Küche.

Menge4 Portionen
Arbeitszeit30 minKoch-/Backzeit50 minGesamtzeit1 Std. 20 min
 

Zutaten

 150 g getrocknete Tellerlinsen
 1 Scheibe Bauchspeck (dick)
 500 ml Brühenach Wahl
 1 Bund Suppengemüse
 1 Zwiebel
 Salz, Pfeffer
 1 Lorbeerblatt
 3 Kartoffeln
 Wienerla oder Mettwürstchen

Zubereitung

1

Die Linsen 1-2 Stunden oder über Nacht einweichen. Das Wasser anschließend abgießen.

2

Den Bauchspeck klein schneiden und auslassen. Zwiebel und Suppengemüse klein schneiden und hinzu geben. Das Ganze mit Wasser oder Brühe aufgießen.

3

Die Linsen und Gewürze hinzugeben und alles etwa 50 Minuten köcheln lassen, bis die Linsen weich sind.

4

Die Suppe mit fein gehackter Petersilie garnieren. Wer mag, kann die Suppe mit Wienerla oder Mettwürstchen servieren.