AutorFränkische RezepteSchwierigkeitAnfängerBewertung

Kräuterbutter darf auf keiner Grillparty fehlen. Egal ob die sie zu Brot oder zu Fleisch und Gemüse isst, Kräuterbutter verleiht deinem Essen im Handumdrehen das gewisse Etwas. Möchtest du gerne selbst einmal versuchen den Klassiker zuzubereiten, haben wir hier das richtige Rezept für dich. Viel Spaß beim Ausprobieren und Genießen!

Bildquelle: wsf-f

Menge8 Portionen
Arbeitszeit15 minGesamtzeit15 min

Zutaten

 300 g Butter
 6 Zehen Knoblauch
 2 TL Zitronensaft
 2 Spritzer Worcestersauce
 1 TL Salz
 2 Priesen Pfeffer
 1 Bund Petersilie
 1 Bund Basilikum
Sonstiges
Dazu passt

Zubereitung

1

Wasche zuerst die Kräuter und hacke sie in feine Stücke. Lasse außerdem die Butter weich werden.

2

Presse dann den Knoblauch und vermische diesen mit Salz und Pfeffer. Gib Zitronensaft und Worcestersauce zum Knoblauch, vermische alles gut und rühre es unter die Butter.

3

Füge als Letztes die Kräuter hinzu, streiche die Butter auf Backpapier und forme sie zu einer Rolle. Lege die Rolle anschließend für etwa 30 Minuten in den Kühlschrank, bis die Butter fest ist.

* Hinweis: Wir sind immer auf der Suche nach tollen Angeboten und nützlichen Produkten für unsere Leser – nach Dingen, die uns selbst begeistern und Schnäppchen, die zu gut sind, um sie links liegen zu lassen. Es handelt sich bei den in diesem Rezept bereitgestellten und mit einem Sternchen gekennzeichneten Links um sogenannte Affiliate-Links/Werbelinks. Wenn Sie auf einen dieser Links klicken und darüber einkaufen, bekommen wir eine Provision vom Händler. Für Sie ändert sich dadurch nichts am Preis.

Kräuterbutter selber machen