Vera RezepteAutorFränkische RezepteSchwierigkeitAnfängerBewertung
Kürbismarmelade

Bildquelle: ©annapustynnikova - stock.adobe.com

Kürbismarmelade - so können wir den Herbst ein bisschen länger genießen. Schmeckt super lecker auf dem Brot oder als Dip zum Käse.

Menge5 Portionen
Arbeitszeit30 minKoch-/Backzeit30 minGesamtzeit1 Std.

Zutaten

 500 g Hokkaido-Kürbis
 1 Bio-Orange
 2 Bio-Zitronen
 500 g Gelierzucker (2:1)
 1 Vanilleschote
 Pfirsichlikörnach Belieben

Zubereitung

1

Den Kürbis schälen und in kleine Stücke schneiden. Die Schalen der Zitronen und der Orangen fein abreiben und Saft herauspressen. Die Stücke mit dem Saft und der abgeriebenen Schale, dem Likör, und dem ausgekratzten Vanillemark in einen Topf geben.

2

Alles aufkochen lassen und abgedeckt ca. 25 Minuten weich kochen. Bei Bedarf noch Orangensaft nachgießen.

3

Die Masse mit einem Pürierstab fein pürieren. Gelierzucker hinzufügen und alles unter Rühren bei starker Hitze ca. 3 Minuten kochen.

4

Schaum abschöpfen und die Marmelade in sterilisierte Gläser füllen. Gut schließen und auf dem Kopf stehend auskühlen lassen.