AutorFränkische RezepteSchwierigkeitAnfängerBewertung

Dieser Teig ist perfekt für alle, die Lebkuchen und Plätzchen ab sofort nicht mehr getrennt voneinander vernaschen wollen. Unsere Lebkuchen-Plätzchen sind schnell und leicht zubereitet und machen sicher Freude beim Ausstechen und Verzehren. Versucht unsere Plätzchen mit Lebkuchen-Aroma!

Lebkuchen-Plaetzchen

Bildquelle: ©M.studio - stock.adobe.com

Menge16 Portionen
Arbeitszeit15 minKoch-/Backzeit15 minGesamtzeit30 min

Zutaten

 1000 g Mehl
 2 Packungen Backpulver
 350 g Zucker
 450 g Honig
 200 g gemahlene Nüsse
 2 Eier
 200 g Butter

Zubereitung

1

Zuerst den Honig über einem Wasserbad erwärmen, bis er flüssig ist. Dann die Butter, Eier, den Zucker und das Lebkuchengewürz hinzugeben und alles gut verrühren. Der Zucker sollte sich auflösen - doch die Masse niemals kochen!

2

Nun vermengen wir Backpulver und Mehl und vermischen die Hälfte davon mit der Honig-Masse. Diese kneten wir zu einem glatten Teig und geben die gemahlenen Nüsse noch hinzu. Zum Schluss die zweite Hälfte des Mehls dazu und nochmal gut durchkneten.

3

Den Teig zu einer Kugel formen und für 45 Minuten in einer Folie eingewickelt kaltstellen. Den Ofen auf 160 Grad vorheizen.

4

Nach der Ruhezeit ausrollen und mit dem Ausstechen beginnen. Die Plätzchen für ca. 12-16 Minuten bei 160 Grad backen.

*Hinweis: In der Redaktion sind wir immer auf der Suche nach tollen Angeboten und nützlichen Produkten für unsere Leser – nach Dingen, die uns selbst begeistern und Schnäppchen, die zu gut sind, um sie links liegen zu lassen. Es handelt sich bei den in diesem Artikel bereitgestellten und mit einem Einkaufswagen-Symbol beziehungsweise einem Sternchen gekennzeichneten Links um sogenannte Affiliate-Links/Werbelinks. Wenn Sie auf einen dieser Links klicken und darüber einkaufen, bekommen wir eine Provision vom Händler. Für Sie ändert sich dadurch nichts am Preis. Unsere redaktionelle Berichterstattung ist grundsätzlich unabhängig vom Bestehen oder der Höhe einer Provision.