AutorjasminSchwierigkeitAnfängerBewertung

Dieses schnelle und kinderleichte Rezept führt mich immer wieder zurück in meine Kindheit, wenn Oma am Herd stand und der Duft ihrer einzigartigen Schinkennudeln durchs Haus zog. Natürlich waren Omas Schinkennudeln mit Ei in meiner Erinnerung besser, aber dieses Rezept ist beinahe genauso gut und gelingt quasi immer. Mit Zutaten, die man fast immer zu Hause hat, schmecken diese Schinkennudeln Groß und Klein.

Menge3 Portionen
Arbeitszeit15 minGesamtzeit15 min

Zutaten

 300 g Nudeln (z. B. Bandnudeln, gerne vom Vortag)
 150 g gekochter Schinken
 1 Zehe Knoblauch
 1 EL Crème fraîche
 2 Eier
 Butter
 Salz
 Pfeffer

Zubereitung

1

Nudeln kochen oder Reste vom Vortag erwärmen.

2

Schinken würfeln und Knoblauchzehe pressen.

3

Butter in einer Pfanne erhitzen und den Schinken anbraten. Knoblauch zugeben und kurz mitdünsten. Nudeln zum Schinken geben und alles zusammen gut anbraten.

4

Crème fraîche unterheben. Eier verquirlen und über die Nudeln gießen. So lange unter Rühren braten, bis die Eier beginnen zu stocken. Mit Salz und Pfeffer abschmecken.