Vera RezepteAutorFränkische RezepteSchwierigkeitAnfängerBewertung
Pistazienplätzchen

Unsere Pistazien-Plätzchen sind der Hit in der Plätzchendose! Die Pistazien geben den Keksen das gewisse Etwas und wegen des Kardamoms schmecken und riechen die Plätzchen herrlich weihnachtlich. Wer sich also an etwas Neuem ausprobieren möchte, findet hier die Schritt-für-Schritt Anleitung.

Menge22 Portionen
Arbeitszeit20 minKoch-/Backzeit10 minGesamtzeit30 min

Zutaten

 50 g Puderzucker
 120 g zimmerwarme Butter
 1 Prise Salz
 1 TL Kardamom
 150 g Mehl
 50 g Pistaziengeschält, ungesalzen, gehackt
Dazu passt:

Zubereitung

1

Puderzucker und Butter miteinander verrühren. Salz und Kardamom hinzugeben und einrühren. Das Mehl ebenfalls kurz einrühren bis die Masse zu einem relativ weichen Mürbeteig wird. Zum Schluss die gehackten Pistazien unter den Teig rühren.

2

Mit den Händen den Teig zu einer Rolle formen. Diese sollte einen Durchmesser von 5 cm haben. Die Teigrolle in Frischhaltefolie einwickeln und etwa 2 Stunden im Kühlschrank fest werden lassen.

3

Gegen Ende der Kühlzeit den Backofen auf 180 °C Ober- und Unterhitze vorheizen. Ein Backblech mit Backpapier auslegen.

4

Die Rolle auswickeln und mit einem scharfen Messer 20-24 Scheiben schneiden. Diese gegebenenfalls wieder etwas rund formen und auf das Backpapier setzen. Wer mag, kann noch ein paar gehackte Pistazien auf die obere Seite geben.

5

Im vorgeheizten Backofen für etwa 10 Minuten backen. Anschließend auf dem Backblech abkühlen lassen.