AutorFränkische RezepteSchwierigkeitAnfängerBewertung

Schinken im Brotteig ist der Klassiker unter allen fränkischen Partyrezepten. Obwohl er relativ lange im Ofen braucht, ist seine Zubereitung trotzdem einfach und ist er einmal im Rohr, hat man hat genügend Zeit den Geburtstagstisch herzurichten oder noch ein paar Blumen für die Deko zu pflücken. Was auch immer es zu feiern gibt: Viel Spaß dabei und an Gudn!

Menge8 Portionen
Arbeitszeit2 Std. 10 minKoch-/Backzeit1 Std. 40 minGesamtzeit3 Std. 50 min

Zutaten

Für die Füllung
 1,50 kg gepökelter Schinken
 1 EL Honig
 1 EL Senf
 1 TL Salz
 1 TL Paprikapulver
Für den Brotteig
 250 g Roggenmehl Type 997
 250 g WeizenmehlType 550
 1 Packung Trockenbackhefe oder ein halber Würfel frische Hefe
 2 TL Salz
 1 EL Zucker
 400 ml Buttermilch
Dazu passt
Sonstiges

Zubereitung

1

Zuerst den Schinken trocken tupfen. Dann den Honig und Senf in eine Schüssel geben und mit den Gewürzen vermengen. Den Schinken damit einreiben und mindestens eine Stunde ziehen lassen.

2

Für den Teig die zwei Mehlsorten in eine Schüssel geben und Hefe, Salz, Zucker und die Buttermilch dazugeben. Mit einem Mixer zuerst auf niedriger Stufe, dann auf höchster Stufe für ca. 5 Minuten verrühren, bis ein glatter Teig entsteht. Die Schüssel zudecken und an einem warmen Ort stehen lassen, bis der Teig sichtbar aufgegangen ist.

3

Den Ofen auf 220° C Grad Ober- Unterhitze vorheizen und ein Blech mit Backpapier auslegen. Dann den aufgegangenen Teig auf eine bemehlte Arbeitsfläche geben und zu einem Rechteck ausrollen. Die Fläche muss groß genug sein, dass man den Schinken damit einrollen kann.

4

Jetzt den Schinken mittig auf den ausgerollten Teig geben und den Teig ringsherum mit etwas Wasser bepinseln. Die langen Seiten über den Schinken schlagen und die kurzen Seiten ebenfalls mit Wasser einstrechen und dann an den Schinken drücken.

5

Anschließend den Schinken im Brotteig auf ein Backblech geben und nochmal für 20 Minuten gehen lassen. Dann das Blech in den Ofen geben und für 30 Minuten backen.

6

Nach dieser Zeit die Temperatur im Ofen auf 180° C Grad reduzieren und den Schinken nochmal für 30 Minuten backen.

7

Danach den Ofen weiter auf 100° C Grad herunterdrehen und für weitere 40 Minuten backen.

8

Jetzt sollte der Teig und der Schinken durchgebacken sein. Das Blech aus dem Ofen nehmen und vor dem Servieren für mindestens 10 Minuten abkühlen lassen.

* Hinweis: Wir sind immer auf der Suche nach tollen Angeboten und nützlichen Produkten für unsere Leser – nach Dingen, die uns selbst begeistern und Schnäppchen, die zu gut sind, um sie links liegen zu lassen. Es handelt sich bei den in diesem Rezept bereitgestellten und mit einem Sternchen gekennzeichneten Links um sogenannte Affiliate-Links/Werbelinks. Wenn Sie auf einen dieser Links klicken und darüber einkaufen, bekommen wir eine Provision vom Händler. Für Sie ändert sich dadurch nichts am Preis.

Schinken im Brotteig