AutorSchamel MeerrettichSchwierigkeitAnfängerBewertung
SCHAMEL_Spinatspaetzle

©Schamel Meerrettich

Menge1 Portion
Arbeitszeit1 Std.Koch-/Backzeit20 minGesamtzeit1 Std. 20 min

Zutaten

Für die Spätzle:
 350 g Mehl
 5 Eier
 100 g frischen Blattspinat
 50 ml Wasser
 1 TL Salz
 1 EL Butter
Für die Kräuterseitlinge
 250 g Kräuterseitlinge
 2 Prisen Salz
 1 Knoblauchzehe
 1 Prise Pfeffer
 2 rote Zwiebeln
 1 EL Butter
 1 Prise Kümmel

Zubereitung

1

Spinat waschen und mit Wasser fein mixen. Eier aufschlagen, ins Spinatwasser geben und nochmals mixen. Mit einem Handrührgerät Mehl und Salz für mind. 3 Minuten einrühren. Anschließend für 15 Minuten ruhen lassen.

2

Einen Topf mit reichlich Salzwasser zum Kochen bringen. Das Brett mit dem Salzwasser befeuchten und den fertigen Teig über das Brett ins Wasser schaben. Schwimmen die Spätzle oben, können sie aus dem Wasser geschöpft werden.

Das Ganze so oft wiederholen, bis kein Teig mehr übrig ist. Die garen Spätzle vor dem Servieren in einer Pfanne mit Butter kurz anbraten

3

Kräuterseitlinge beliebig schneiden. Zwiebeln schälen und in Ringe schneiden. Die Pilze in einer Pfanne zusammen mit Butter und Knoblauch anbraten. Zwiebeln zum Ende hinzufügen, damit sie knackig bleiben. Mit Salz und Pfeffer abschmecken.

4

Spätzle und Pilze zusammen anrichten, mit Kümmel und Bayerischer Bio Tafel Meerrettich garnieren.