Vera RezepteAutorFränkische RezepteSchwierigkeitAnfängerBewertung
Mohnkipferl

Vanillekipferl sind ein Muss in der Vorweihnachtszeit. Doch auch Mohn ist eine besonders beliebte Backzutat - und so haben wir die beiden Hits kombiniert und feine Mohnkipferl gebacken. Mit Enden aus weißer Kuvertüre sind sie auch optisch ein echter Hingucker am Plätzchenteller. Das Rezept ergibt ungefähr 2 Bleche.

Menge2 Portionen
Arbeitszeit15 min

Zutaten

 200 g Butterkalt
 250 g Mehl
 100 g Mohn
 40 g Walnüsse gemahlen
 70 g Puderzucker
 1 Eigelb
 50 g Weiße Kuvertüre
 Zimt

Zubereitung

1

Die kalte Butter in Stücke schneiden und mit allen Zutaten - außer der weißen Kuvertüre - vermengen. Den Teig kneten und in einer Frischhaltefolie für 1 Stunde in den Kühlschrank stellen.

2

Den Backofen auf 180 Grad Ober-/ Unterhitze vorheizen und zwei Backbleche mit Backfolie auslegen.

3

Den Teig aus dem Kühlschrank nehmen und eine Rolle daraus formen. Anschließend ca. 1 cm breite Stücke abschneiden. Aus den Stückchen Kipfel formen und auf den Backblechen für ca. 10 Minuten backen. Sobald sich die Enden braun färben, aus dem Backofen nehmen und vollkommen auskühlen lassen.

4

Die Kuvertüre in kleine Stücke hacken und in einem Wasserbad schmelzen. Dann die enden der Kipferl in die Schokolade tunken, auf ein Gitter legen und trocknen lassen.