Vera RezepteAutorFränkische RezepteSchwierigkeitAnfängerBewertung
Dessert

Bildquelle: juliasudnitskaya - stock.adobe.com

Schwarzwälder Kirsch Torte ist ein beliebter Klassiker. Wer also nicht genug davon bekommen kann, für den ist dieses Rezept genau das richtige. Der Torten-Klassiker im Glas zum Löffeln. Wir haben noch eine leichte Zimtnote hinzugefügt, sodass man einen Hauch Weihnachten rausschmecken kann.

Menge1 Portion
Arbeitszeit45 minKoch-/Backzeit5 minGesamtzeit50 min

Zutaten

 300 g Kuchenkrümel (z.B. Schokobiskuit, Reste vom Schokokuchen oder fertige Brownies)
 150 g Mascarpone
 50 g saure Sahne
 70 g weiße Schokolade
 1 Packung Vanillezucker
 180 g Sahne
 1 Glas Sauerkirschen
 400 ml Kirschsaft aus dem Glas
 2 TL Speisestärke
 1 TL Zimt
 2 EL Puderzucker
 2 cl Kirschwasser
 Schokoraspeln

Zubereitung

1

Den Kuchen zerbröseln und die Hälfte der Brösel auf 8 Dessertgläser verteilen.

2

Die weiße Schokolade in 30 g erhitzter Sahne schmelzen und anschließend vorsichtig mit der Mascarpone verrühren. Vanillezucker und saure Sahne zugeben und weiter rühren. Die restliche Sahne steif schlagen und unterheben. Die Creme kühl stellen.

3

Das Glas Sauerkirschen abgießen und die Flüssigkeit auffangen. 400 ml des Safts in einen Topf geben. Ca. 2 EL des Safts mit der Speisestärke und Puderzucker glatt rühren. Den restlichen Saft derweilen im Topf erwärmen. Die Stärke hinzugeben und alles unter ständigem Rühren aufkochen, bis die Flüssigkeit beginnt anzudicken. Dann die Kirschen und den Zimt hinzugeben und gut durchrühren.
Alles ein wenig abkühlen lassen.

4

Jetzt geht es ans Schichten. Die Kuchenkrümel mit etwas Kirschwasser beträufeln. Anschließend die Creme darauf verteilen und danach die Kirschen. Die Kirschen kannst du komplett auf alle Gläser verteilen, da es hier nur eine Schicht gibt. Es folgt eine weitere Schicht Kuchenkrümel mit Kirschwasser getränkt und abschließend eine Schicht Creme.

5

Die Creme kannst du jetzt noch mit ein paar Schokoraspel und evtl. etwas Zimt dekorienen.