Wie wahrscheinlich jeder weiß, ist kein Kochbuch wie das andere. Oftmals sind die Rezepte zu ausgefallen, zu kompliziert umzusetzen oder die Zutaten sprengen den Bestand einer jeden gewöhnlichen Vorratskammer. Wir finden: Das muss nicht sein! Aus diesem Grund haben wir uns für Kochbücher entschieden, deren Rezepte überwiegend mit einfachen und traditionellen Zutaten auskommen, die man ohnehin schon zuhause vorfindet.

Wenn Du also Kochen lernen willst oder deine Kochroutine etwas abwechslungsreicher gestalten möchtest, dann bist du hier genau an der richtigen Stelle. Wir stellen Dir heute fünf unserer liebsten Kochbücher vor. Von fränkischen Klassikern über die vegetarische Küche bis hin zur bereits sehr bekannten Grill-Bibel ist einiges geboten.

Entdecke die Vielfalt der Fränkischen Küche:

Blumenkohlsuppe mit MeerrettichVon Fränkische RezepteUnsere leckere Blumenkohlsuppe ist genau das richtige für kalte Temperaturen: Der cremige Blumenkohl wird durch würzigen Meerrettich ergänzt. Dazu passt ein frisches Bauernbrot oder auch etwas Körniges.
Nudeln mit Grünkohl-SoßeVon Fränkische RezepteNudeln mit Soße mal anders! Dieses Rezept für Pasta mit leckerer Grünkohlsoße ist nicht nur eine willkommene Abwechslung auf dem Mittagstisch, sondern auch echt gesund. Denn Grünkohl ist kalorienarm und enthält viele Ballaststoffe. Außerdem haben Studien herausgefunden, dass Grünkohl den Cholesterinwert senken kann.
Grünkohl CremesuppeVon Fränkische RezepteGrünkohl ist eines unserer liebsten Wintergemüse, da er so wunderbar vielseitig ist. Denn er schmeckt nicht nur mit Würstchen und Kartoffeln, sondern ist auch hervorragend für eine Cremesuppe geeignet. Dazu passen perfekt unsere Fränkischen Bröckala, in Würfel geschnitten und geröstetes Weißbrot. Wir wünschen an gud'n!

1. Kochbuch: „Gessn werd derhamm“ – das Kochbuch fränkischer Landfrauen*

Omas Apfelküchle oder Mutters Braten: Im Kochbuch „Gessn wird derhamm“* wird Fränkische Hausmannskost auf alte und traditionelle Weise zubereitet. Die Rezepte lassen sich leicht nachkochen und versprechen 100% fränkischen Genuss. Von Vorspeise bis Dessert liefert das Kochbuch einen umfassenden Bestand aller fränkischen Klassiker. Im zweiten Teil des Kochbuchs „Gessn werd imma nu derhamm“* finden sich sogar noch mehr Lieblingsrezepte der Franken.

2. Kochbuch: Schnell mal was Gutes von Alexander Hermann*

Natürlich darf ein Kochbuch des wohl bekanntesten Kochs Frankens nicht fehlen. Sternekoch Alexander Hermann zeigt, wie man auch mit wenig Zeit lecker und ausgewogen Essen kann. Besonders die Rezepte des Kapitels „Schmeckt wie bei Oma“ lassen einem das Wasser im Mund zusammenlaufen.

3. Kochbuch: „Ich koch mir was'“ – Rezepte für eine Person*

Rezepte sind häufig für zwei oder vier Personen ausgelegt. Selbstverständlich kann man diese einfach halbieren und im Handumdrehen hat man die Menge für eine Person. Leider klappt das aber nicht bei allen Rezepten problemlos. Das Kochbuch „ich koch‘ mir was“ will dieses Problem mit 125 unkomplizierten Rezepten angehen. Es bietet eine große Auswahl an Rezepten, die vor allem für Koch-Anfänger viele leckere Mahlzeiten verspricht.

4. Kochbuch: Veggie für Berufstätige und Einsteiger – Vegetarisches Kochbuch*

Ein Kochbuch mit 140 vegetarischen Rezeptideen, die sich einfach und schnell nachkochen lassen. Ideal für alle, die ab und zu mal auf Fleisch verzichten möchten oder für Einsteiger, die komplett vegetarisch leben möchten. Im Kochbuch finden sich Rezepte für alle Mahlzeiten sowie leckere Snacks und Süßigkeiten für zwischendurch.

5. Kochbuch: Weber’s Grill Bibel*

Die Grill Bibel von Weber gilt unter Grillfans schon als echter Klassiker. In 160 Rezepten wird Schritt für Schritt erklärt, wie man perfekte Steaks, Burger oder Fisch auf dem Grill zubereitet. Darüber hinaus gibt es zahlreiche Tipps & Tricks rund ums Grillen. Eindrucksvolle Bilder erleichtern einem den Kochvorgang und machen Lust auf eine große Grillparty mit Familie und Freunden.

Video: Die 10 größten Ernährungsmythen

* Hinweis: Wir sind immer auf der Suche nach tollen Angeboten und nützlichen Produkten für unsere Leser – nach Dingen, die uns selbst begeistern und Schnäppchen, die zu gut sind, um sie links liegen zu lassen. Es handelt sich bei den in diesem Rezept bereitgestellten und mit einem Sternchen gekennzeichneten Links um sogenannte Affiliate-Links/Werbelinks. Wenn Sie auf einen dieser Links klicken und darüber einkaufen, bekommen wir eine Provision vom Händler. Für Sie ändert sich dadurch nichts am Preis.