AutorFränkische RezepteSchwierigkeitAnfängerBewertung

Eine cremige Schokotorte auch im Sommer genießen? Na logisch! Unsere Eistorte ist nicht nur cremig schokoladig, sondern verspricht auch eisige Abkühlung.

eistorte

Bildquelle: anna_shepulova - stock.adobe.com

Menge1 Portion
Arbeitszeit1 Std.Koch-/Backzeit12 Std.Gesamtzeit13 Std.

Zutaten

Für den Mürbteig
 50 g Butter
 75 g Mehl
 30 g Zucker
 1 Päckchen Vanillezucker
 1 EL Kakao
 1 Eigelb
Für die Eismasse
 50 g Zucker
 3 Eier
 150 g Zartbitterkuvertüre
 150 g Vollmilchkuvertüre
 300 g Schlagsahne
Für die Schokosauce
 100 g Vollmilchkuvertüre
 4 EL Schlagsahne
Außerdem

Zubereitung

Für den Mürbteig
1

Zunächst eine Springform mit 20 cm Durchmesser einfetten und den Ofen auf 150 Grad Umluft vorheizen. Sodann alle Zutaten für den Teig mit den Knethaken des Rührgeräts vermischen und anschließend mit den Händen zu einem glatten Teig kneten. Ungefähr 30 Minuten kalt stellen.

2

Den kalten Teig dann auf dem Boden der Springform ausrollen und einen Rand hochdrücken. Boden mehrmals mit einer Gabel einstehen. Den Mürbteig für ca. 15 Minuten im Ofen backen und dann auskühlen lassen.

Für die Eismasse
3

Die Kuvertüre grob hacken und im heißen Wasserbad schmelzen. Sodann den Zucker mit den Eiern schaumig schlagen. Flüssige Kuvertüre unter die Eimasse rühren. Auch die Sahne steif schlagen und vorsichtig unter die Masse heben. Fertige Eismasse auf den Mürbteig in die Form geben und am besten über Nacht einfrieren, mit Frischhaltefolie abdecken.

Für die Schokosauce
4

Die Kuvertüre zuerst grob hacken. Dann die 4 EL Sahne erwärmen und die Schokoladenstücken darin schmelzen.

5

Die Torte aus dem Gefrierfach nehmen und die Sauce darüber geben. Am besten bereits jetzt die Torte in Stücke schneiden und nur so viel, wie verzehrt wird servieren. Den Rest der Torte wieder einfrieren. Die Eistorte kann beliebig dekoriert werden, z.B. mit Nüssen, weitere Schokolade oder Keksen.

* Hinweis: Wir sind immer auf der Suche nach tollen Angeboten und nützlichen Produkten für unsere Leser – nach Dingen, die uns selbst begeistern und Schnäppchen, die zu gut sind, um sie links liegen zu lassen. Es handelt sich bei den in diesem Rezept bereitgestellten und mit einem Sternchen gekennzeichneten Links um sogenannte Affiliate-Links/Werbelinks. Wenn Sie auf einen dieser Links klicken und darüber einkaufen, bekommen wir eine Provision vom Händler. Für Sie ändert sich dadurch nichts am Preis.