AutorFränkische RezepteSchwierigkeitAnfängerBewertung

Kohlrabi ist ein sehr nährstoffreiches und gesundes Gemüse. Wer den Geschmack der rohen Knolle nicht so gerne mag, der sollte unbedingt mal unser Auflauf-Rezept ausprobieren. Durch die Käse-Sahne-Soße wird der Kohlrabi ein wenig milder im Geschmack. Außerdem finden wir die Kombination aus Kohlrabi, Kartoffel und Hackfleisch sehr gelungen.

kohlrabi-auflauf

©tycoon101 - stock.adobe.com

Menge4 Portionen
Arbeitszeit20 minKoch-/Backzeit20 minGesamtzeit40 min

Zutaten

 500 g Kohlrabi
 500 g Kartoffeln
 2 Zwiebeln
 600 g Hackfleisch
 4 EL Tomatenmark
 Salz und Pfeffer
 1 TL Paprikapulver
 200 ml Sahne
 200 g geriebener Käse
 Muskat

Zubereitung

1

Kohlrabi und Kartoffeln schälen, putzen und in dünne Scheiben schneiden. Anschließend in einen Topf geben und soviel Wasser hinzugeben, dass das Gemüse bedeckt ist. Etwas Salz hinzugeben, aufkochen und 10 min. köcheln lassen.

2

In der Zwischenzeit den Ofen auf 250 Grad Ober-/Unterhitze vorheizen, die Zwiebeln schälen, klein schneiden und in etwas Öl glasig dünsten. Das Hackfleisch hinzugeben und anbraten bis es durch ist. Dann das Tomatenmark untermischen und mit Salz, Pfeffer und Paprika abschmecken.

3

Sobald die Gemüsescheiben weich sind, das Wasser abgießen und gut abtropfen lassen. Die Auflaufform mit Öl oder Butter einfetten.

4

Das fertige Hackfleisch nun in die Auflaufform füllen und die Gemüsescheiben darüber verteilen.

5

Die Sahne mit dem Käse vermischen und mit Salz, Pfeffer und Muskat würzen. Dann über den Auflauf gießen.

6

Die Auflaufform für ca. 15-20 Minuten in den Ofen geben, solange bis sich eine goldbraune Kruste gebildet hat.