AutorFränkische RezepteSchwierigkeitAnfängerBewertung

Mit diesem Rezept schaffst du es Schwarzbrot ganz einfach zu Hause nachzubacken. Am besten schmeckt es dabei frisch aus dem Ofen. Je nach Belieben kannst du es auch mit Butter oder Marmelade bestreichen oder einfach pur genießen.

Bildquelle: 1001color - stock.adobe.com

Menge1 Portion
Arbeitszeit2 Std.Koch-/Backzeit50 minGesamtzeit2 Std. 50 min

Zutaten

 400 g Roggenschrot
 500 ml Buttermilch
 300 g Weizenvollkornmehl
 150 g Sonnenblumenkerne
 ½ Würfel Hefe oder 1 Päckchen Trockenhefe
 2 TL Salz
 3 EL Waldhonig
 Butter
 Mehl
 etwas Sonnenblumenkerne
Sonstiges
Dazu passt

Zubereitung

1

Gib als erstes Roggenschrot in eine Schüssel. Erwärme außerdem die Hälfte der Buttermilch und gieße diese auch in die Schüssel. Anschließend sollte der Roggenschrot für circa 30 Minuten quellen.

2

Danach kannst du die Sonnenblumenkerne, Mehl, gebröckelte Hefe, Honig und Salz dazugeben und mit der restlichen Buttermilch übergießen.

3

Verknete die Zutaten nun mit dem Haken des Handrührgeräts zu einem glatten Teig.

4

Fette als Nächstes die Backform mit etwas Butter ein.

5

Verteile zudem etwas Mehl auf der Arbeitsfläche und forme eine Stange aus dem Teig, die circa 25 cm lang ist. Lege den Teig in die Form, decke sie zu und lasse alles für 90 Minuten ruhen.

6

Heize in der Zwischenzeit den Ofen auf 180 °C vor. Bestreiche das Brot mit Wasser, nachdem die Ruhezeit vorbei ist und bestreue den Teig mit einer Handvoll Sonnenblumenkerne.

7

Gib das Brot anschließend für 50 Minuten in den Ofen und lasse es danach vollständig auskühlen.

* Hinweis: Wir sind immer auf der Suche nach tollen Angeboten und nützlichen Produkten für unsere Leser – nach Dingen, die uns selbst begeistern und Schnäppchen, die zu gut sind, um sie links liegen zu lassen. Es handelt sich bei den in diesem Rezept bereitgestellten und mit einem Sternchen gekennzeichneten Links um sogenannte Affiliate-Links/Werbelinks. Wenn Sie auf einen dieser Links klicken und darüber einkaufen, bekommen wir eine Provision vom Händler. Für Sie ändert sich dadurch nichts am Preis.