AutorFränkische RezepteSchwierigkeitAnfängerBewertung

Wir alle träumen von weißer Weihnacht. Doch meist lässt der Schnee an den Feiertagen auf sich warten. Mit diesem Rezept für Schneeflöckchen Plätzchen kannst du dir die winterliche Stimmung jedoch ganz einfach nach Hause holen.

Bildquelle: rainbow33 - stock.adobe.com

Menge1 Portion
Arbeitszeit50 minKoch-/Backzeit15 minGesamtzeit1 Std. 5 min

Zutaten

 2 Vanilleschote
 100 g Puderzucker
 250 g weiche Butter
 120 g Mehl
 250 g Speisestärke
 Puderzucker zum Bestäuben
Sonstiges
Dazu passt

Zubereitung

1

Schlage zuerst Butter mit Puderzucker schaumig. Kratze außerdem das Mark aus den Vanilleschoten und gib es zur Butter-Puderzucker-Mischung.

2

Vermische nun Mehl und Speisestärke in einer Schüssel und gib das Ganze zur Butter-Puderzuckermasse. Verrühre alles bis ein glatter Teig entsteht.

3

Anschließend formst du aus dem Teig Rollen, die einen Durchmesser von 3 cm haben sollten. Dieser sollte dabei für circa drei Rollen reichen. Stelle den geformten Teig dann für ungefähr 30 Minuten kühl.

4

Heize in der Zwischenzeit den Backofen auf 175 °C Ober-/Unterhitze vor und lege Backpapier auf deine Bleche.

5

Schneide nun jeder deiner Rollen in etwa 20 gleich große Stücke. Forme diese zu Kugeln und drücke sie auf dem Blech mit einer Gabel platt.

6

Backe die Plätzchen im Anschluss für 12 bis 15 Minuten im Ofen und lasse sie abkühlen. Als Letztes kannst du die Schneeflöckchen Plätzchen noch mit Puderzucker bestreuen.

* Hinweis: Wir sind immer auf der Suche nach tollen Angeboten und nützlichen Produkten für unsere Leser – nach Dingen, die uns selbst begeistern und Schnäppchen, die zu gut sind, um sie links liegen zu lassen. Es handelt sich bei den in diesem Rezept bereitgestellten und mit einem Sternchen gekennzeichneten Links um sogenannte Affiliate-Links/Werbelinks. Wenn Sie auf einen dieser Links klicken und darüber einkaufen, bekommen wir eine Provision vom Händler. Für Sie ändert sich dadurch nichts am Preis.