Vera RezepteAutorFränkische RezepteSchwierigkeitAnfängerBewertung
Zanderfilet

Bildquelle: ©HLPhoto - stock.adobe.com

Zanderfilets sind sehr beliebt, weil das Fleisch hell und meist grätenfrei ist. Hier findet ihr ein Rezept, wie ihr den leckeren Fisch schnell, aber lecker zubereiten könnt. Die Silvanersoße aus Sahne, Wein, frischem Dill etc. gibt dem Fischgericht das gewisse Etwas.

Menge4 Portionen
Arbeitszeit15 minKoch-/Backzeit15 minGesamtzeit30 min

Zutaten

 4 Zanderfiletsà 200 g
 2 Zwiebeln
 300 ml Weißwein*Silvaner
 400 g Sahne
 Saft von 2 Zitronen
 2 Bund frischer Dill
 Salz & Pfeffer
Dazu passt:
 Salzkartoffeln

Zubereitung

1

Die Zanderfilets gut waschen und trocken tupfen. Nun bemehlen und würzen. Die Zwiebeln würfeln. Dill waschen, trocken schütteln und abzupfen.

2

Die Zwiebeln in einer Pfanne andünsten, die Filets kurz auf beiden Seiten anbraten. Alles mit Weißwein ablöschen, Sahne hinzu geben und einkochen lassen.

3

Nun noch Dill hinzu geben und mit Zitronensaft abschmecken. Auf selbstgemachtem Kartoffelstampf servieren.

* Hinweis: Wir sind immer auf der Suche nach tollen Angeboten und nützlichen Produkten für unsere Leser - nach Dingen, die uns selbst begeistern und Schnäppchen, die zu gut sind, um sie links liegen zu lassen. Es handelt sich bei den in diesem Rezept bereitgestellten und mit einem Sternchen gekennzeichneten Links um sogenannte Affiliate-Links/Werbelinks. Wenn Sie auf einen dieser Links klicken und darüber einkaufen, bekommen wir eine Provision vom Händler. Für Sie ändert sich dadurch nichts am Preis.