Silvesterhaeppchen

Silvester inmitten des Lockdowns stellt uns vor neue Herausforderungen. Die jährliche Feier mit allen Freunden, das Raclette oder Fondue mit den Nachbarn – alles muss dieses Jahr weichen. Doch ganz sicher nicht das gute Essen! Wir haben 7 leckere Ideen für eueren Silvesterabend.

Apfelpunsch

Ein kühles Gläschen Sekt und ein heißer fruchtiger Apfelpunsch – was braucht es mehr für einen perfekten Silvesterabend?

Glueckskeks

Persönliche Botschaften oder Volksweisheiten – hier sind euch keine Grenzen gesetzt!

Silvesterhaeppchen

Camembert und Preiselbeeren sind eine beliebte Kombi – und als Häppchen perfekt portionierbar.

Kaesefondue

Wir lieben Käse – nach diesem Essen brauchen wir jedoch erst mal ein paar Tage Pause ;-)

Fliegenpilz-Eier

Dieser alte Klassiker zaubert sicher allen Familienmitgliedern ein Lächeln ins Gesicht!

Raclette

Raclette funktioniert auch perfekt auf Fränkisch! Wir zeigen euch, welche Zutaten nicht fehlen dürfen.

Kaffee-Pralinen

Mit diesen süßen Pralinen bleibt ihr garantiert bis 0 Uhr wach – HAPPY NEW YEAR!

Deko-Tipps: So wird der Silvesterabend ein Erfolg

Dekorieren kann man auch ohne Gäste! Wir machen es uns dieses Jahr besonders schön und freuen uns über einen gelungenen Silvesterabend im kleinen Kreis.

Deko-Tipps für Silvester

Schon bereit fürs neue Jahr? Hier gibt es gesunde Rezepte:

Halloumi-Gemüse-Burger vom Grill

Von Fränkische RezepteHalloumi-Käse wird bei uns in der Familie auch "Quietsche-Käse" genannt, weil er beim Kauen so unterhaltsame Geräusche macht. Ursprünglich kommt er aus Zypern, hat mittlerweile aber auch den Weg auf unsere Teller in Franken gefunden. Er wird gerne zum Grillen verwendet und passt auch sehr gut als Fleischersatz auf Burger. In diesem Rezept vereinen wir beide Versionen und sind begeistert von dieser Burgerkombination vom Grill! Am besten bereitet man den Käse ein paar Stunden vorher zu, damit die leckere Marinade lange einziehen kann.

Fränkische Poké Bowl

Von innen.koch.ichDas Gericht „Poké Bowl“ stammt ursprünglich aus der hawaiianischen Küche und besteht im Wesentlichen aus rohem Fisch, Rundkornreis, frischem Gemüse und einem Dressing aus Sojasoße und Sesamöl. Doch heute interpretieren ich das Trendgericht neu und verwenden regionale und saisonale Zutaten aus Franken. Dabei steht die geräucherte lauwarme Forelle im Mittelpunkt der farbenfrohen Bowl.

Salat mit gebackenem Rhabarber

Von Fränkische RezepteDie Rhabarberzeit kommt und wir haben genau das passende Rezept für euch. Der Salat mit gebackenem Rhabarber ist perfekt, um die leckeren Stangen zu verarbeiten. Zudem ist er schnell zubereitet und kann nach Belieben mit unterschiedlichen Zutaten ergänzt werden. Welche Zutat darf in eurem Salat auf keinen Fall fehlen? Lasst es uns in den Kommentaren wissen!