AutorFränkische RezepteSchwierigkeitAnfängerBewertung

Wer auf der Suche nach Abwechslung auf dem Teller ist, wird mit diesem Rezept definitiv fündig! Die leckere Spinat-Parmesan-Soße ist schnell gemacht und schmeckt total cremig. Die getrockneten Tomaten im Gericht sorgen für das gewisse Etwas! Wir haben das ganze mit Nudeln serviert, ein leckeres Brot oder Reis passen aber auch gut dazu.

Hähnchen mit Spinat Parmesan Pasta
Menge4 Portionen
Arbeitszeit15 minKoch-/Backzeit15 minGesamtzeit30 min

Zutaten

 500 g Hähnchenbrustfilet
 200 g frischer Babyspinat
 4 EL Parmesan
 200 ml Sahne
 1 Zwiebel
 1 Zehe Knoblauch
 ein paar getrocknete Tomaten
Dazu passt:

Zubereitung

1

Als erstes die Zwiebel und den Knoblauch in kleine Würfel schneiden und den Spinat waschen.

2

Die Hähnchenbrust nun in eine Pfanne geben und in etwas Olivenöl kurz von allen Seiten anbraten. Anschließend aus der Pfanne nehmen.

3

In der selben Pfanne nun die klein geschnittenen Zwiebeln andünsten, dann den gehackten Knoblauch hinzugeben und zuletzt den gewaschenen Spinat ebenfalls mit in die Pfanne werfen. Alles miteinander etwa 5 Minuten anbraten und regelmäßigen rühren, bis der Spinat etwas zusammenfällt.

4

Nebenbei noch die getrockneten Tomaten in Stücke schneiden und ebenfalls mit in die Pfanne geben. Zuletzt die Sahne einrühren, alles gemeinsam aufkochen lassen und mit Salz und Pfeffer abschmecken.

5

Nun den Parmesan in die Soße geben und darin schmelzen lassen. Außerdem das Hähnchen mit hinzugeben und nochmal circa 5-10 Minuten (je nach Größe der Hähnchenstücke) darin garen.

6

Tipp: Für vegetarischen Genuss einfach das Hähnchen weglassen und ein leckeres Nudel-Gericht mit cremiger Soße genießen! :)

pasta mit spinat parmesan soße und getrockneten Tomaten