Der Thermomix von Vorwerk ist eine echte Berühmtheit unter den Mixern und Küchenmaschinen. Kein Wunder, denn er ist nicht nur qualitativ hochwertig verarbeitet und einfach zu bedienen, sondern verfügt auch über zahlreiche praktische Zusatz-Funktionen. Beim Thermomix scheiden sich die Geister – die einen lieben ihn, die anderen sehen keinen Sinn darin, ihn zu besitzen. Selbst wir, die wir das Handwerk der Küche schätzen und auch immer noch gerne zu Omas Rührbesen greifen, sind erstaunt, wozu die Wunderwaffe fähig ist. Egal ob Spargel im Dampfaufsatz oder Bananeneis im Mixtopf – mit dem Thermomix kann man so ziemlich alles zubereiten. Auch auf fränkisch!

Du hast noch keinen Thermomix?

5 leckere Thermomix-Rezepte:

Ein Thermomix kann in jeder fränkischen Küche eine gern gesehene Küchenhilfe sein! Er hilft nicht nur beim Schnippeln, sondern auch beim Suppekochen und Brotbacken! Wir haben fünf Thermomix-Rezepte für euch ausgesucht, mit denen ihr eine leckere fränkische Brotzeit genießen könnt! Lasst es euch schmecken!

1. Würziger Bauernlaib: Ein fränkisches Thermomix-Rezept

Die Grundlage jeder Brotzeit ist natürlich Brot – und das backen wir am liebsten selber! Mit dem Thermomix ist es wirklich kinderleicht innerhalb kürzester Zeit einen leckeren Brotteig vorzubereiten. Der muss dann nur noch gehen und im Ofen backen. Schon hat man einen knusprigen fränkischen Bauernlaib. Mit diesem Rezept kann beim Brotbacken nichts schief gehen!

Entdecke leckere Brotzeit-Rezepte:

Weißwurst-SalatVon Fränkische RezepteAuch wenn Weißwürste typisch bayrisch sind, werden sie auch in Franken gegessen. Und das sehr gerne! Dieser leckere Weißwurst-Salat passt nicht nur zu einer Brotzeit, sondern auch zu einem ausgedehnten Brunch. Oder wie man bei uns auch sagt: Zum Frühschoppen. Wir wünschen an Gud'n!
Kulmbacher Bratwurst-StöllaVon Fränkische RezepteKulmbacher Bratwurst-Stölla sind ein traditionelles längliches Gebäck. Die Besonderheit ist hier, dass die Bratwurst-Stölla länger als herkömmliche Semmeln sind und sich dadurch perfekt eignen, um Kulmbacher Bratwürste darauf zu servieren. Falls einige von euch beim Namen des Rezepts zuerst an das leckere Weihnachtsgebäck Stollen gedacht haben, liegt ihr damit gar nicht so falsch. Der Name Stollen ist nämlich auf die längliche Form der Brötchenart "Stölla" zurückzuführen.
Kürbis-AufstrichVon Fränkische RezepteEndlich wieder Kürbis-Saison! Und die muss voll ausgenutzt werden. Besonders zur Brotzeit passt das farbenfrohe Gemüse. Wie wäre es mit einem cremigen Kürbis-Aufstrich auf einem frisch gebackenen Kürbisbrot? Wir wünschen viel Spaß beim Ausprobieren!

2. Fränkischer Ziebeleskäs: Ganz einfach mit dem Thermomix

Drei Zutaten und ein bisschen Salz und Peffer – mehr braucht es nicht, um mit dem Thermomix einen wunderbaren Ziebeleskäs zu zaubern. Dieser schmeckt mit Zwiebeln garniert nicht nur gut auf dem Brot, sondern auch hervorragend zu gekochten Kartoffeln! Leicht und lecker!

3. Klassisches Thermomix-Rezept: Gerupfter für die Brotzeit

Seit wir es einmal ausprobiert haben, bereiten wir unseren Gerupften immer mit dem Thermomix zu. Durch die verschiedenen Knet- und Drehstufen, spart man sich eine Menge an Muskelkraft und kann die Konsistenz des Gerupften exakt so anpassen, wie es einem am besten schmeckt! Ganz egal ob cremig-fein oder körnig-gerupft, geschmacklich hat uns dieses Rezept sofort überzeugt.

Das perfekte Zubehör für deinen Thermomix:

Ein Thermomix ist wie ein Baukasten. Je nach Vorliebe kannst du beliebig Zubehör ergänzen und dich auf tolle neue Helfer freuen. Wir lieben es, das neue Zubehör zu durchstöbern. Lass dich inspirieren und investiere in gelungene Gerichte.

4. Unser Tipp: Apfel-Mettwurst aus dem Thermomix

Ein ganz besonderes Schmankerl für die Brotzeit ist eine selbstgemachte Mettwurst. Um diese herzustellen muss man dank Thermomix keine Metzgerlehre hinter sich haben, sondern kann ganz einfach diesem Rezept folgen. Um der Mettwurst noch einen gewissen Pepp zu verleihen, kombinieren wir gerne einen Apfel. Dieses Rezept war bis jetzt bei jeder Brotzeit mit Freunden oder Verwandten ein voller Erfolg!

5. Der perfekte Abschluss: Fränkisches Bier aus dem Thermomix

Was darf auf keinen Fall fehlen bei einer fränkischen Brotzeit? Richtig, das Bier! Und sogar das kann man mit dem Thermomix selber brauen. Natürlich sollte man dabei nicht nur das Reinheitsgebot, sondern auch entsprechende gesetzliche Regelungen des Zollamts berücksichtigen. Wer aber Lust hat, sich ran zu wagen und sein eigenes Bier herzustellen, kann dieses Rezept ausprobieren!

Guten Appetit!

* Hinweis: Wir sind immer auf der Suche nach tollen Angeboten und nützlichen Produkten für unsere Leser – nach Dingen, die uns selbst begeistern und Schnäppchen, die zu gut sind, um sie links liegen zu lassen. Es handelt sich bei den in diesem Rezept bereitgestellten und mit einem Sternchen gekennzeichneten Links um sogenannte Affiliate-Links/Werbelinks. Wenn Sie auf einen dieser Links klicken und darüber einkaufen, bekommen wir eine Provision vom Händler. Für Sie ändert sich dadurch nichts am Preis.

Viele weitere Rezepte für den Thermomix, gibt es unter www.rezeptwelt.de!