AutorSusanneSchwierigkeitAnfängerBewertung

Hier kommt mein einfaches, aber sehr schmackhaftes Grillrezept für den Sommer. Die Fackeln eignen sich auch super um sie für den nächsten Grillabend mitzubringen. Besonders in der Kombination mit dem Radieschen-Käse-Gurken-Salat einfach super lecker!

Menge4 Portionen
Arbeitszeit30 minKoch-/Backzeit15 minGesamtzeit45 min

Zutaten

Für die Teig-Bacon-Fackeln
 1 Packung Pizzateig aus dem Kühlregal ca. 200 g
 16 dünne Bacon-Scheiben
 100 ml neutrales Öl
 ca. 8 Schaschlikspieße aus Holz
Für den Radieschen-Käse-Gurken Salat
 4 hartgekochte Eier
 500 g Radieschen ohne Grün, gewaschen und geputzt
 150 g Gouda
 150 g Gurke
 5 EL neutrales Öl
 2 EL Zitronensaft
 1 EL Ahornsirup
 Salz und Pfeffer

Zubereitung

Gegrillte Teig-Bacon-Fackeln
1

Den Pizzateig auslegen und von der langen Seite her in acht gleichmäßig große Streifen schneiden. Holzspieße und den Pizzateig mit etwas Öl dünn einpinseln. Den Pizzateig mit ein wenig Pfeffer bestreuen.

2

Jetzt je zwei Streifen Bacon auf jeden Streifen Pizzateig legen. Dann diese Streifen um die Holzspieße wickeln und dabei eindrehen.

3

Die Spieße nochmal mit ein wenig Öl einpinseln. Auf dem Grill langsam grillen, bis die Teig-Bacon-Fackeln eine goldbraune Farbe haben. Dabei am besten die Spieße an den Rand und nicht in die Mitte des Grills legen, da es dort zu heiß werden kann.

Radieschen-Käse-Gurken-Salat
4

Die hartgekochten Eier pellen und halbieren. Die Gurke mit Schale waschen und in kleinere Stücke schneiden.

5

Den Rand des Goudas abschneiden, dann in dünnere Streifen schneiden. Die geputzten Radieschen in dünne Scheiben schneiden. Gurke, Käse und Radieschen in eine Schüssel geben und vermischen.

6

Für das Dressing neutrales Öl, Zitronensaft und Ahornsirup verrühren, mit Salz und Pfeffer abschmecken. Danach über den Salat geben.

7

Zum Servieren je zwei gegrillte Teig-Bacon-Fackeln auf einen Teller geben und zusammen mit dem Salat und zwei halben gekochten Eiern anrichten.