AutorVeriSchwierigkeitAnfängerBewertung
Vegane-Kekse-Schoko

Diese veganen Schoko-Cookies sind mein neues Lieblingsrezept. Sie gehen super schnell, man braucht keine außergewöhnlichen Zutaten und kann damit vegane und nicht-vegane Freunde beeindrucken. Besonders gut schmeckt natürlich der weiche Kern aus Zartbitter-Creme. ;-)

Menge10 Portionen
Arbeitszeit15 minKoch-/Backzeit15 minGesamtzeit30 min
 

Zutaten

 200 g Mehl
 40 g Backkakao
 80 g Zucker
 125 g Pflanzliche Butter
 8 g Vanillinzucker
 7 g Backpulver
 50 g Apfelmus
Oder lieber helle Kekse?

Entlarvt! In diesen Lebensmitteln verstecken sich tierische Inhaltsstoffe:

Zubereitung

1

Den Ofen auf 180 Grad Umluft vorheizen.

2

Alle Zutaten bis auf die Zartbitter-Creme in einer Schüssel zu einem Teig vermengen.

3

Aus dem Teig ca. 10 Kugeln formen und anschließend mit der Handfläche plattdrücken.

4

In jede Kugel einen Teelöffel Zartbitter-Creme füllen, den Teig wieder verschließen und erneut zur Kugel formen.

5

Die Teigkugeln auf einem mit Backpapier ausgelegtem Blech für ca. 15 Minuten backen. Nach dem Herausnehmen mit einem Pfannenwender plattdrücken und am besten noch warm verputzen. :)

* Hinweis: Wir sind immer auf der Suche nach tollen Angeboten und nützlichen Produkten für unsere Leser - nach Dingen, die uns selbst begeistern und Schnäppchen, die zu gut sind, um sie links liegen zu lassen. Es handelt sich bei den in diesem Rezept bereitgestellten und mit einem Sternchen gekennzeichneten Links um sogenannte Affiliate-Links/Werbelinks. Wenn Sie auf einen dieser Links klicken und darüber einkaufen, bekommen wir eine Provision vom Händler. Für Sie ändert sich dadurch nichts am Preis.